26.06.2014

DFB-Pokalfinale: Eventlogistik für 3.400 Personen

DFB-Pokalfinale: Eventlogistik für 3.400 Personen Party Rent inszenierte die Zeltlandschaft des 71. DFB-Pokalfinales

550 Stunden für das perfekte Fußball-Event


Vier Tage arbeitete das zehnköpfige Team um Projektleiter Patrick Herzog allein am Aufbau für das perfekte Pokalfinal-Erlebnis in Berlin-Westend. Mit 645 m³ Equipment hat der Event-Supplier Party Rent auf dem Maifeld neben dem Olympiastadion eine temporäre Location von höchster Wertigkeit ausgestattet. Mit weiteren 115 m³ wurden zudem Räume im Olympiastadion beliefert.

„Unser Kunde setzt einen hohen Maßstab, wenn es um die Inszenierung eines erfolgreichen Fußball-Erlebnisses geht. Beim Pokalfinale wird dann noch eine Schippe draufgelegt: Die einzelnen Sektoren der Zeltlandschaft wurden mit jeweils passenden Möbeln ausgestattet, wobei immer ein fließender optischer Übergang gewährleistet sein sollte. Für ein 3.400 Gäste-Event aus einem Guss arbeitet man dann schon eine Weile“, beschreibt Patrick Herzog das logistisch umfangreiche Hospitality-Projekt. Bis das Zelt dicht ist, sei man dann auch noch Wind und Wetter ausgesetzt, so der Projektleiter. Der Blick vom Rooftop der Zeltlandschaft nach getaner Arbeit könne das aber entschädigen.

Die lichtdurchfluteten Zelte mit verschiedenen Mobiliar-Konzepten, wahlweise in transparenter, weißer oder hölzerner Optik bedienten die anspruchsvollen Wünsche des Veranstalters. Grünpflanzen, blauer Teppich, und der üppige Outdoor-Bereich im Teak-Design fügten sich stimmig in dieses Konzept ein und brachten eine gewisse Frische in das DFB Football Village auf dem Maifeld.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht