12.11.2010

Deutsche Veranstalter planen 261 Auslandsmessen im nächsten Jahr

Deutsche Veranstalter planen 261 Auslandsmessen im nächsten Jahr

Die deutschen Messeveranstalter planen im nächsten Jahr 261 Veranstaltungen in 34 Ländern, fast 20 mehr als für 2010 geplant waren. Einen Überblick zu diesen Veranstaltungen bietet die Broschü-re "German Trade Fair Quality Abroad 2011".



Die deutschen Messeveranstalter planen im nächsten Jahr 261 Veranstaltungen in 34 Ländern, fast 20 mehr als für 2010 geplant waren. Einen Überblick zu diesen Veranstaltungen bietet die Broschü-re "German Trade Fair Quality Abroad 2011", die der AUMA_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft jetzt veröffentlicht hat.



Schwerpunkt im nächsten Jahr ist Süd-, Ost-, Südost- und Zentral-Asien mit 136 Veranstaltungen, gefolgt von den europäischen Nicht-EU-Ländern (60), dem Nahen und Mittleren Osten (22), Lateinamerika (20), Nordamerika (10), der EU (8) sowie Afrika (4) und Australien/Ozeanien (1). Insgesamt 19 Mitglieder des AUMA organisieren eigene Messen im Ausland.



Die Broschüre "German Trade Fair Quality Abroad" ordnet die Mes-sen zunächst nach Branchen. Der zweite, geografisch geordnete Teil bietet Veranstaltungsorte, Angebotsschwerpunkte sowie Grün-dungsjahr und Turnus der Messen. Zu jeder Veranstaltung ist ein Link auf die jeweilige Homepage angegeben. Die Broschüre richtet sich an exportorientierte Unternehmen in Deutschland und im Ausland.



Der Kalender ist kostenlos erhältlich beim AUMA

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht