07.05.2010

Der SINUS-Volltreffer zur WM: LED- und LCD-Wände

Der SINUS-Volltreffer zur WM: LED- und LCD-Wände

Die SINUS Event-Technik GmbH aus Darmstadt erweitert ihr Mietangebot, pünktlich zur Fußball WM 2010, um hochwertige Videowände, auf denen Public Viewing zum echten Erlebnis wird.



Die SINUS Event-Technik GmbH aus Darmstadt erweitert ihr Mietangebot, pünktlich zur Fußball WM 2010, um hochwertige Videowände, auf denen Public Viewing zum echten Erlebnis wird. Die neue LED-Wand eignet sich für Betrachtungsabstände ab 6 m und ist voll outdoortauglich. Die LCD-Wand zeigt hingegen vor allem bei kurzen Distanzen im Indoorbereich ihre Stärke. Beide Wände bietet SINUS über den gesamten WM-Zeitraum zu attraktiven Konditionen an.



LED-Wand für In- und Outdoor

Durch kombinierbare, einzelne LED-Displays kann die Wand (V:LED VSP10) individuell an den Kundenwusch angepasst werden und erreicht mit 12 Einzelmodulen eine Fläche von 15 m². Die einzelnen V:LED-Module werden über den LED-Director angesteuert, der eingehende Signale skaliert und auf die Module aufteilt. Alle gängigen Signaltypen (DVI-, VGA-, SDI-, FBAS- oder Komponentensignale) können ohne vorherige Wandlung verarbeitet werden. Die LED-Wand entspricht der Schutzklasse IP 65 und ist damit voll outdoortauglich.



LCD-Wand für Schärfe auch aus kurzer Distanz

Die modulare LCD-Wand von eyevis (EYE-LCD4600M-SN) ist die richtige Wahl, wenn Videocontent im Indoorbereich auf hohem Qualitätsniveau präsentiert werden soll. Dem Betrachter bietet sich, durch die ultradünnen Gehäusestege und die hohe Auflösung der Einzeldisplays, auch aus kurzer Distanz ein scharfes und hochwertiges Bild. Die von SINUS angebotene 9er Splitwand hat eine Größe von 309 cm x 176 cm und kann problemlos FullHD-Inhalte in dem passenden 16:9 Bildformat darstellen.

Quelle bzw. Informationen von:

D-64295 Darmstadt
Sinus Event-Technik GmbH
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht