05.06.2013

Dekospezialist Woerner - Ethno-Style, noble Eleganz und Nostalgie: die neue Herbst-Winter-Kollektion lässt Traditionen aufleben

Dekospezialist Woerner - Ethno-Style, noble Eleganz und Nostalgie:  die neue Herbst-Winter-Kollektion  lässt Traditionen aufleben (Bildquelle: www.dekowoerner.de)

Natur- und Heimatverbundenheit in Kombination mit der nostalgischen Rückbesinnung auf Traditionen sind bleibende Werte, die erneut zu einem Trendthema werden.


Heilbronn/Leingarten, 5. Juni 2013: Naturnahe Materialien und Farben im Wohn- und Dekorationsbereich sowie die Verwendung antiker Gebrauchsgegenstände zu Dekorationszwecken spiegeln die Sehnsucht nach Ruhe, Geborgenheit und Harmonie wieder.

Die Entschleunigung des Alltags und das Bedürfnis nach ganzheitlichem Wohlbefinden werden immer wichtiger. Hüttenromantik, gemütliche Kaminabende, harmonische Naturszenen und zurückhaltende Eleganz bilden beim Deko-Spezialisten Woerner die Schwerpunkte in der neuen Herbst-Winter-Kollektion. Das umfangreiche Sortiment an ungewöhnlichen Dekorationsartikeln ermöglicht eine Vielfalt an saisonal oder auch zeitlos zu gestaltenden Szenerien, die trotz der augenscheinlich altmodischen Konzentration auf traditionelle Werte nie antiquiert wirken.


Warme Rot- und leuchtende Orangetöne stimmen den Betrachter auf eine harmonische Herbstzeit ein. Natürliche Materialien wie Sisal, Jute, Filz und Strick sind elementare Deko-Bausteine, die auch untereinander gemixt werden dürfen. Das Kunstfell oder die farbigen Decken vor dem Kamin bringen sofort eine anheimelnde Stimmung. Farbige Papier-Federn werden als Hingucker drapiert und sorgen für einen exotischen Touch. Das nistende Vogelpaar wird von roten und blauen Riesenfedern wie mit einem Schutzwall umrahmt, während die grün-blauen Federn Kolibri und Reh in Szene setzen. Herbstliche Accessoires wie Zapfen, Eicheln, Kastanien und witzige Textil-Pilze runden die Herbstszenen detailgetreu ab. Das große Trendthema „Eulen“ ermutigt zu phantasievollen Arrangements und niedlichen Blickfängen.


Der Winter ist alles andere als grau und trist. Die frischen Farben des Ethno-Styles erhellen mit ihren traditionellen Mustern diese oftmals dunkle Jahreszeit. Typische Winterassoziationen wie Eis und Schnee, frostige Kälte und klare Luft werden mit kühlen Blau- und Weißtönen realisiert. Beflockte Zweige, beglimmerte Deko-Ranken, Eiszapfen in Glasoptik und vereiste Gebrauchsgegenstände wie Kaffeetassen und Kerzenhalter erzählen vom Winter-Wunderland, in dem sich natürlich auch vielerlei Wintertiere tummeln können. Plastisch und anschaulich verkörpern originale, antike Schlitten, Skier oder Schlittschuhe den Traum vom Wintersport.


Weihnachten mit seinem unwiderstehlichen Flair und mystischem Zauber erstrahlt einerseits in zurückhaltendem Glanz. Gedeckte Pastelltöne wirken edel inmitten von festlichem Gold und Silber. Andererseits sind wieder strahlendes, klassisches Rot sowie ein Hauch von Opulenz angesagt. Weiße Stuckelemente, üppig geschmückte Kristall-Lüster, goldene Engelputten und farbige Gigant-Kugeln bilden unwiderstehliche Anziehungspunkte. Nostalgische Objekte werden neben klassischen Weihnachtsternen und Kugeln eingesetzt. Eine Zinkwanne voller roter Weihnachtskugeln leuchtet vor einem Gassl-Schlitten, ein echtes Spinnrad und alte Nostalgie-Koffer können variabel dekoriert werden. Für einen stimmungsvollen Gegensatz sorgt eine außergewöhnliche Dekoration mit robusten Materialien wie Sackleinen oder Fellimitat in Naturtönen.


Die Herbst/Winter-Kollektion der Heinrich Woerner GmbH verblüfft erneut mit einer Vielzahl an attraktiven und außergewöhnlichen Dekorationsartikeln und kompletten Arrangement-Vorschlägen.

Quelle bzw. Informationen von:

D-74211 Leingarten
Heinrich Woerner GmbH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht