19.10.2012

Das Vintage - die Eventlocation in Köln, jetzt auch über Ellen Kamrad buchbar

Das Vintage - die Eventlocation in Köln, jetzt auch über Ellen Kamrad buchbar Das Vintage-die Eventlocation in Köln, jetzt auch über Ellen Kamrad buchbar

Ellen Kamrads bunte Palette an Event-Locations hat Zuwachs bekommen. Seit Kurzem gehört auch das Vintage zum Portfolio der Kölner Diplom-Eventmanagerin, die bisher nicht nur in der Domstadt selbst durch ihre außergewöhnlichen und gelungenen Events einen Namen gemacht hat.


Das Vintage gehört wohl zu den schillerndsten Veranstaltungsorten Kölns und beherbergt neben einer Weinbar und einem Restaurant auch spezielle Räumlichkeiten für Events. Inmitten der Innenstadt unweit des Rudolfplatzes gelegen, bietet das in den 50er Jahren vom Architekten Wilhelm Riphahn entworfene historische Gebäude das richtige Ambiente für genussvolle Events und somit den perfekten Rahmen für Veranstaltungen vieler Art.

Ellen Kamrad wählte eine Location, die sie bereits als Veranstaltungsort für die dritte Women´s Networking Lounge im Mai diesen Jahres erprobt hat. Ein Event, dessen Erfolg sicherlich nicht allein auf die direkte Anbindung an das öffentliche Nahverkehrssystem des Vintage und somit auf seine gute Erreichbarkeit zurückzuführen ist. Vielmehr sind es die geschmackvoll designten Räumlichkeiten und ein auf den jeweiligen Anlass zugeschnittenes Konzept, die jede Veranstaltung im Vintage zu etwas ganz Besonderem machen. Ob Business oder ganz privat, ob gesetztes Dinner mit anschließender Party oder kommunikatives Miteinander im Stehen bei Finger Food, ob kulinarisch begleitete Präsentation einer Roadshow oder romantische Hochzeitsfeier – Vintage macht´s möglich.

Zur Verfügung stehen zwei Etagen, so bietet der Vintage Salon Platz für 70 tafelnde Gäste und 350 Tanzwütige und die Vintage Genuss-Schule eine der wohl schönsten Terrassen Kölns.

Das in der Location angebotene Genießerspektrum ist derart breit und vielfältig, dass die Wahl schwer fällt. Die jahrelange Erfahrung beim Arrangement von kulinarischen Köstlichkeiten und Dekoration, Entertainment und Service ist allseits spürbar - dennoch ist es der Veranstalter selbst, der den Faden spinnt und die Organisation seines Events bestimmt.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht