07.10.2013

Das durchwachsene Wetter hielt Gäste nicht vom Feiern ab

Das durchwachsene Wetter hielt Gäste nicht vom Feiern ab

L & D verantwortete das Catering für mehr als 10.000 Besucher beim Familientag der GEA Westfalia Separator Group GmbH in Oelde


L & D verantwortete das Catering für mehr als 10.000 Besucher beim Familientag der GEA Westfalia Separator Group GmbH in Oelde



Dem grauen und regnerischen Wetter zum Trotz ließen sich die Mitarbeiter/-innen der GEA Westfalia Separator Group und ihre Angehörigen nicht vom Feiern abhalten und besuchten Mitte September das Familienfest anlässlich des 120. Jubiläums. Mit rund 10.700 Besuchern kamen zwischen 10.00 und 18.00 Uhr deutlich mehr als die erwarteten Gäste. Auf dem Firmenareal in Oelde waren an sieben Standorten zahlreiche Speise- und Getränkestationen mit einem umfangreichen Angebot verteilt, sodass alle kulinarischen Vorlieben berücksichtigt werden konnten.



Zum Beispiel gab es kleine, mit Zitronencurry marinierte Geflügelsteaks oder Schweinekammsteaks mit frischen Kräutern vom Holzkohle-Schwenkgrill; Pizza Vegetaria mit Tomatensauce, Käse, Pilze, Paprika, Zucchini und Zwiebeln; mediterranen Nudelsalat mit getrockneten Tomaten; Hähnchen-Döner mit Jogurt-Kräutersauce und Eisbergsalat, Rotkohl, Weißkohl und Karotten im Fladenbrot; asiatisches Marktgemüse aus dem Wok mit Hühnchen und Erdnusssauce; Backfisch bzw. Kibberlinge mit Gartenkräutern und Dip sowie belgische Pommes frites. Hauchdünne Crêpes, Kuchen – vom Blech frisch geschnitten – und klassisches Stieleis waren als Dessert oder einfach zum Kaffee zwischendurch sehr gefragt.



Ralph Mauel, Leiter Event Catering bei L & D, war gemeinsam mit Küchenleiter Michael Meltschoch, Logistikleiter Lino Ferber, Projektassistentin Karin Schüler und dem fast 140-köpfigen L & D-Team verantwortlich für alle Abläufe.



Auch werktäglich sorgt L & D im neuen Betriebsrestaurant der GEA Westfalia Separator Group GmbH in Oelde für kulinarischen Genuss: Unter der Regie von Gebietsleiterin Cornelia Redeker und Betriebsleiter Olaf van Erckelens bietet L & D hier seit Juli diesen Jahres ein modernes, abwechslungsreiches und gesundes Mittags- und Zwischenverpflegungsangebot, das sehr gut ankommt.


Über L & D

L & D ist seit fast 40 Jahren als gastronomischer Dienstleister erfolgreich am Markt und gehört mit Platz 11 zu den Top-Caterern in Deutschland. Das Unternehmen erarbeitet individuelle und flexible Verpflegungskonzepte für jeden Anlass. Die professionelle Integration und Umsetzung gastronomischer Trends und absolute Kundenorientierung garantieren Abwechslung, Genuss und perfekten Service. Unternehmen, aber auch Bundesministerien und Verwaltungen, vertrauen L & D die Verpflegung ihrer Mitarbeiter/-innen vom Frühstück bis zum Konferenzcatering an. L & D mit Sitz in Bonn betreibt derzeit rund 70 Mitarbeiterrestaurants, darunter ein Tagungshotel, ein Restaurant und zwei Bistros, und verpflegt hier täglich rund 36.000 Gäste. Neben der Betriebsverpflegung gehören die Event- und Messegastronomie in Köln (Palladium, E-Werk, Rheinforum Wesseling, Rheinloft Cologne), Bonn (WorldCCBonn, Presseclub, Telekom Dome, Margarethenhöhe), Berlin (Hauptstadtrepräsentanz der Deutsche Telekom AG) und Leipzig; die Kinder- und Jugendverpflegung (inkl. Cook & Chill Möglichkeit) sowie das Sporthallencatering (Telekom Baskets Bonn) zu den L & D Geschäftsfeldern. Als Partner von Sustainable Bonn („Nachhaltiges Bonn“) stellt L & D einen nachhaltigen und verantwortlichen Umgang mit Ressourcen sicher und leistet so einen Beitrag zur Umweltentlastung. Seit 2003 kooperiert L & D mit CAMST, einem der größten italienischen Caterer mit Sitz in Bologna, und ermöglicht so italienischen Genuss nach mediterranen Originalrezepturen. Geschäftsführer sind Jürgen Preuß und Sandro Stefani.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht