21.07.2014

COLORI inszeniert Firmengeschichte als „Musikalische Zeitreise“

COLORI inszeniert Firmengeschichte als „Musikalische Zeitreise“ Die vier Macher
(Bildquelle: Foto: Walter Verpackungen GmbH)

Das Familienunternehmen Walter Verpackungen aus Offenbach feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum.


Das Familienunternehmen Walter Verpackungen aus Offenbach feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass gab es neben weiterer PR-Aktionen einen Geburtstags-Festabend für Mitarbeiter, Lieferanten, Repräsentanten verschiedener Fachverbände, der IHK und der Landesregierung Hessen. Mit der Konzeption, Organisation und Durchführung dieses besonderen Geburtstages wurde die Offenbacher Eventagentur COLORI beauftragt. Sie führte als Full-Service-Agentur die Regie für Location, Catering, Deko, Künstler und Konzept.



Das am Rande der Stadt gelegene „Waldcafé Hainbachtal“ erwies sich als gute Wahl für dieses Event. Frühsommerlicher Sonnenschein sorgte für angemessen-lockere Geburtstagsstimmung. Bevor es in das in den Firmenfarben dekorierte Atrium ging, wurden die Gäste von Bert Udo Koch vor der Kulisse eines firmeneigenen Oldtimers „verzaubert“. Die launigen Fest- und Dankesreden waren kurzweilig und unterhaltsam. Sie machten Appetit auf das gute kulinarische Angebot, dass sich in seiner Gangfolge schließlich mit den verschiedenen Kapiteln einer „Musikalischen Zeitreise“ ablöste.

Moderatorin Evren Gezer und der Tenor und Musikprofessor Sascha Dücker entführten die Gäste auf den „Dachboden“ des Unternehmens, eine wahre „Wundertüte“ aus Kisten, Koffern und Requisiten. Hier wurden wesentliche Kapitel der Firmengeschichten temporeich mit Anekdoten aus Zeitgeist, Politik und Musik gekoppelt, live vorgetragen und am Piano begleitet. Das Publikum wurde charmant mit ins Programm einbezogen – und war begeistert von der unkonventionellen Art der Präsentation.

So wurde der Abend eine äußerst unterhaltsame und kurzweilige „Musikalische Zeitreise“.

„Flamma Caterva“ setzte mit einer kleinen Feuershow im Gartengelände den Schlusspunkt, bevor die Gäste schließlich ihren Heimweg antraten.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht