30.08.2013

Coats - Schaufenster

Coats - Schaufenster

Bereits zum dritten Mal ließ sich COATS, weltgrößter Lieferant von Industrienähgarnen, von Isinger+Merz zur h+h cologne begleiten, Europas bedeutendster Handarbeitsmesse.


350 qm Standfläche boten die Bühne für die Präsentation von Produkthighlights und aktuellen Trendkollektionen.



Eine ausgedehnte, pointiert dekorierte Schaufensterfront umschloss den Gesamtstand und zog damit die eigentlich zweigeteilte Standfläche optisch zusammen; zusätzlich markiert durch die stützenfreie deckenhängende Klammer.



Die lange Schaufront leitete gleichzeitig die Besucherströme zu den wenigen Eintrittsmöglichkeiten. Der eigentlich trennende Hallengang war so auch in den Stand einbezogen und führte das Publikum direkt in eine „Mediabox“, das kommunikative Zentrum der Arena. Vor einem weitgehend bewusst unbunt gehaltenen Bauwerk kamen die farbstarken Produkte besonders intensiv zur Geltung.



Der mittlerweile wegen seiner spezifischen Vorzüge konstruktiv sehr häufig verwendete ISIDESIGN-Baukasten erhielt hier eine weitere Funktion in der Grundaussteifung der standumspannenden Klammer. Er half wesentlich dabei, die bemerkenswerten vier Tonnen Gesamtgewicht stabil und verwindungsfrei für eine optimale und faltenfreie Stoffverspannung zu halten.



Wie gewohnt ist das Standbaumaterial für wiederholten Einsatz geplant, damit freundlich im Ressourcenverbrauch und auf jeden Fall sparsam.

Quelle bzw. Informationen von:

D-65205 Wiesbaden
Isinger + Merz GmbH
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht