17.01.2013

BEA Award 2013: marbet gewinnt Konzept Award

BEA Award 2013: marbet gewinnt Konzept Award Auf dem Siegerpodest: Marco Ertz und Philipp Dörfler

Die Künzelsauer Live-Kommunikationsagentur marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG gewinnt den Konzept Award des BEA BlachReport mit einem Launch-Projekt für Volvo Trucks.


Im Rahmen der Best of Events Messe wurden in Dortmund die BEA BlachReport Awards für kreative Aspekte und die Zielorientierung eines Eventprojektes als Instrument der Marketing- und Unternehmenskommunikation verliehen.

Das vierköpfige marbet-Team um Kreativdirektor Marco Ertz ist stolz, ausgerechnet diesen Award in Zusammenarbeit mit den Kollegen der marbet Schweiz gewonnen zu haben. Seit knapp zwei Jahren unterstützt der Bereich Kreation die strategische Konzeptionierung der Events für die gesamte marbet Gruppe. „Unser Konzept für Volvo war konsequent ausgearbeitet, spektakulär und genau passend zur Marke, den Fahrzeugen und der Zielgruppe.“ erklärt Marco Ertz. Der Jury gefiel der durchgehend rote Faden und die realistische Vorstellungskraft des Konzeptes.

„Die Rückmeldungen unserer Kunden für die marbet Konzepte aber auch dieser Award zeigen uns, dass wir mit unserer Kreativstrategie richtig liegen“ so Ralph Herrmann von der marbet Geschäftsleitung. Zwei von den drei für den Bea BlachReport Award eingereichten Projekten wurden nominiert.

Der BEA 2013 war in sechs Kategorien ausgelobt: Corporate Event, Motivationsevent, R-/Medien-Event, Brand Event, Konzept Award und Tech Award. Im Vordergrund der Bewertung stehen beim BEA die kreativen Aspekte und die Zielorientierung eines Eventprojektes als Instrument der Marketing- und Unternehmenskommunikation. Als Zielsetzung hat sich der BlachReport auf die Fahnen geschrieben, mit dieser Auszeichnung Vielfalt und Qualität in der Live-Kommunikation zu fördern und zu dokumentieren.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht