05.11.2012

AUMA veröffentlicht Auslandsmesseprogramm 2013

 AUMA veröffentlicht Auslandsmesseprogramm 2013

Die Broschüre enthält Termine und Kontaktdaten für die Messebeteiligungen von Bund und Ländern im Ausland.


Die Broschüre „Auslandsmesseprogramm der Bundesrepublik Deutschland und der Bundesländer 2013“, die der AUMA_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft nun herausgegeben hat, enthält Termine sowie Kontaktdaten für die Messebeteiligungen von Bund und Ländern im Ausland. Der AUMA ist Mitveranstalter der Gemeinschaftsbeteiligungen des Bundes, auf denen sich deutsche Unternehmen zu günstigen Konditionen präsentieren können.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat dafür in Abstimmung mit der deutschen Wirtschaft 274 Beteiligungen vorgesehen, von denen 112 in Süd-, Ost- und Zentral-Asien stattfinden. 72 Beteiligungen sind in Europa geplant, davon 68 außerhalb der EU. Weitere Regionen sind der Nahe und Mittlere Osten (31), Nordamerika (24), Lateinamerika (21) Afrika (11) und Australien/Ozeanien (4). Zudem sind 10 Messen aufgeführt, auf denen das Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien/Energie-Effizienz Beteiligungen durchführt. Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) organisiert 24 Messebeteiligungen weltweit. Darüber hinaus sind in der Publikation Auslandsmessebeteiligungen der einzelnen Bundesländer für 2013 zu finden. Insgesamt planen die Länder auf 125 Messen im Ausland Gemeinschaftsbeteiligungen.

Die Broschüre „Auslandsmesseprogramm der Bundesrepublik Deutschland und der Bundesländer 2013“ kann kostenlos beim AUMA bestellt oder als PDF-Datei auf www.auma.de heruntergeladen werden, entweder telefonisch unter 030-24000-0 oder per E-Mail an info@auma.de. Weitere Informationen zu den einzelnen Messen sind in der AUMA-Messedatenbank erhältlich.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht