23.05.2013

Aufruf "Kilometerpaten gesucht"

Aufruf

Oskar Kaufmann nimmt an den Weltmeisterschaften im Rhönradturnen in Chicago teil. Da aber die Fahrt- und Unterbringungskosten nicht übernommen werden, braucht Oskar Ihre Unterstützung bei der Finanzierung. 7095 Kilometer müssen überwunden werden.


Oskar Kaufmann, Schüler der Staatlichen Artistenschule Berlin im vorletzten Ausbildungsjahr, gewann auch den zweiten Qualifikationswettkampf für die Rhönradweltmeisterschaft. Im Rad ohne Ecken und Kanten, dem Mono Wheel, turnte Oskar sich beim zweiten Weltmeisterschafts-Qualifikationswettkampf im hessischen Marburg an die Spitze und sicherte sich die Teilnahme an der Rhönrad-Weltmeisterschaft. Die Berufung in die deutsche Nationalmannschaft ist für Oskar und seinen Ausbilder Jens Becker ein großartiger Erfolg.

Und bald ist es soweit: Am 8. Juli beginnen die 10. Weltmeisterschaften im Rhönradturnen in Chicago. Da aber die Fahrt- und Unterbringungskosten nicht übernommen werden, braucht Oskar Ihre Unterstützung bei der Finanzierung. 7095 Kilometer müssen überwunden werden.



Werden Sie Kilometerpate!!!



Für einen Kilometer braucht Oskar einen Euro.

Auf Wunsch werden die Paten auf der Homepage der Artistenschule Berlin namentlich (ohne Betrag) genannt und erhalten ab 10 Euro eine Spendenquittung.

Der "Spendensieger" darf sich auf einen Auftritt von Oscar freuen.



Unter dem Stichwort "Kilometerpate" können Sie Ihr Streckengeld auf folgendes Konto überweisen:

Förderverein "ALLEZ HOPP"

Berliner Volksbank

BLZ 100 900 00

Konto-Nr.: 747 043 50 08



Ansprechpartnerin:

Jutta Mücke

030-40 57 79 70

info@artistenschule-berlin.de



Unterstützen Sie Oskar!

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht