13.04.2018

Aufblasbare Zelte erobern den Eventmarkt

Aufblasbare Zelte erobern den Eventmarkt aufblasbares amazon cloud Zelt
(Bildquelle: amazon cloud Zelt - copyright Trend)

Die Zeiten, als teure und langwierig zu montierende Zeltsysteme Usus waren, sind längst vorbei. Aufblasbare Zelte erobern mehr und mehr den Eventmarkt. Diese Inflatables sind nicht nur in kurzer Zeit aufgebaut sondern bieten zudem hervorragende Möglichkeiten ....


Die Zeiten, als teure und langwierig zu montierende Zeltsysteme Usus waren, sind längst vorbei. Aufblasbare Zelte erobern mehr und mehr den Eventmarkt. Diese Inflatables sind nicht nur in kurzer Zeit aufgebaut sondern bieten zudem hervorragende Möglichkeiten für Branding und auch Sonderformen können jederzeit umgesetzt werden.
Das Amazon-Cloud-Zelt des österreichischen Herstellers no problaim zeigt, dass sogar riesige Zelte in aufblasbarer Form produziert werden können. 18 x 12 Meter ist der Grundriss dieses Zeltes und die Höhe beträgt 7 Meter. Das Zelt selbst ist in 15 Minuten aufgeblasen. Aufgrund der Größe wird dieses Zelt aber innen noch von einer Truss-Konstruktion gestützt, deren Aufbau dann noch ca. 1 Tag in Anspruch nimmt. Das Zelt kam auf der CeBit in Hannover das erste Mal zum Einsatz und kann auf diversen Events immer wieder rasch aufgebaut werden.

„Viele Kunden möchten ihr aufblasbares Zelt inzwischen nicht mehr gegen ein anderes System eintauschen.“ so Adolf Blaim, Geschäftsführer von no problaim. „Der einfache Transport der Zelte, für den Sie weder Kran noch LKW brauchen, ist ein Riesenvorteil bei aufblasbaren Zelten. Sie packen Ihr Zelt einfach in den PKW und fahren zum Event oder zur Messe. Dort ist ein unübersehbares Werbezelt in ohne mühsamen Stangenaufbau in kurzer Zeit aufgebaut. Das ist durch andere Zeltformen am Markt meiner Meinung nach nicht mehr einzuholen.“

Quelle bzw. Informationen von:

A-2111 Tresdorf-Wien
no problaim Werbeträger GmbH Slogan: Wir blasen auf - Sie fallen auf
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht