08.09.2011

Area4 – eps ist dabei

Area4 – eps ist dabei Absperrungen und SPLASH Sanitärsysteme für FKP Scorpio

Zum fünften Mal fand vom 19. bis 21. August 2011 auf dem Flughafen Borkenberge in Lüdinghausen das Area4-Festivalwochenende statt. Ebenfalls zum fünften Mal dabei – Infrastruktur und Dienstleistungen von eps.


Zum fünften Mal fand vom 19. bis 21. August 2011 auf dem Flughafen Borkenberge in Lüdinghausen das Area4-Festivalwochenende statt. 20.000 Besucher konnten drei Tage lang den verschiedensten Bands, Talenten und Newcomern aus dem Bereich Rock, Indie und Punk frönen.

Ebenfalls zum fünften Mal dabei – Infrastruktur und Dienstleistungen von eps.

Insgesamt 24 Lkw-Ladungen eps Material kamen in diesem Jahr bei Area4 zum Einsatz. Gut 10.400 Meter Absperrungen, Bühnenbarrikaden und Schleusen des Dienstleisters sorgten für die notwendige Sicherheit auf und rund um das Veranstaltungsgelände herum. 1.440 m² Box Panels und Remopla wurden als Schwerlastboden und Unterbau im Bühnen- und Backstagebereich verlegt. Ebenso wie 170 Meter Kabelbrücken.

Darüber hinaus installierte und betreute eps für den Veranstalter FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH die temporären Sanitäranlagen wie Duschen, Trinkwasserstellen, WCs und Urinale vor Ort. Für eine zuverlässige Wasserversorgung während des Festivals verlegte das SPLASH Sanitärteam mehr als 1.500 Meter Trinkwasserleitungen. Die mobilen und gleichzeitig stabilen Produkte der SPLASH Serie wurden speziell für den Einsatz bei Großveranstaltungen, wie Festivals oder auch Sportevents, konzipiert.

Seit Beginn des Area4-Festivals vor fünf Jahren in Lüdinghausen lieferte und verbaute das Team der eps gmbh die gesamten Absperrungen und die Bodenschutzsysteme. Bereits ein Jahr nach dem „Debüt“ des Standortes übernahm der Infrastrukturdienstleister eps zusätzlich die sanitären Anlagen für Zuschauer, Künstler und die Produktion.

zurück zur News-Übersicht