28.04.2016

And the winner is... - Am 26.04.2016 wurden die Gewinner der Xaver Awards bekannt gegeben

And the winner is... - Am 26.04.2016 wurden die Gewinner der Xaver Awards bekannt gegeben

Mit dem XAVER Award animierte und prämierte der organisierende Expo-Event.Live Communication Verband Schweiz am 26. April 2016, in der Messe Zürich, Eventagenturen, Messeunternehmen, Promotionsagenturen, Supplier, Messeplätze, Locations, Sponsoragenturen sowie ihre Kunden zu qualitativen Höchstleistungen.


Die internationale Fachjury setzt sich aus Vertretern unterschiedlichster Branchen wie Industrie, Dienstleistung und Wissenschaft zusammen, um so eine vielseitige, unabhängige und transparente Bewertung der Einreichungen nach verschiedenen Kriterien sicherzustellen.

Die Gewinner 2016 lauten:

Kategorie: Best Expo Project

Projektname: Kanton St.Gallen an der LUGA und an der Zugermesse

Projekt Beschreibung
Messen leben vom persönlichen Kontakt. Der Kanton SG hat die Olma Messen St.Gallen beauftragt, seinen Gastkantonsauftritt an der LUGA 2014 und Zuger Messe 2015 so zu konzipieren und umzusetzen, dass dem Rechnung getragen wird. Besucher sollen mit aktiven Erlebnissen am Stand überrascht werden und mit St.Gallern in Kontakt treten. Eine Sonderschau, die es den Besuchern ermöglicht, St.Gallen eigenständig zu entdecken sowie ergänzend bei der LUGA eine Show, die ein Live Erlebnis bietet.

Jurybegründung
Eine Messestand in Form einer begehbaren Zeitung? Nicht nur sehr aufmerksamkeitsstark, sondern auch ein guter Weg alle Informationen über den Kanton zu transportieren, die ihn auszeichnen. So wurden bekannte und unbekannte St.Galler Exportschlager beeindruckend erlebbar gemacht.

Projektrealisator: Konform AG
Auftraggeber: Olma Messen St.Gallen


Kategorie: Best Event Project

Projektname: Housewarming Party

Projekt Beschreibung
Für die Ausrichtung einer neuen VIP-Kundenveranstaltung 2015 in Zürich und Lausanne war Bauknecht auf der Suche nach einem originellen Eventformat, dass sich klar von einem 08/15-Anlass mit Apéro, Produktepräsentation und anschliessendem konventionellem Dinner abhebt. Service und Dienstleistung sollen erlebbar gemacht, die Highlights 2015 im Bereich Waschmaschinen und Trockner auf besondere Art inszeniert und das Vertrauen in die Marke Bauknecht verstärkt werden.

Jurybegründung
Fast wie Zuhause, eine Einladung zu Familie Bauknecht als Idee für ein Event für Opinionleader. Eine gute Story, viele liebevolle Details und die spielerische Integration der Produkte zeichnen diesen Event aus. Man kann sich die Überraschung der Gäste vorstellen, als jeder von ihnen am Eingang mit persönlichen Details begrüsst wurden.

Projektrealisator: standing ovation gmbh
Auftraggeber: Bauknecht AG


Kategorie: Best Supplier Services

Projektname: Himmel auf Erden - Magie mit Schere, Pinsel und Pixel

Projekt Beschreibung
Die Vor-Weihnachten sind ein umkämpftes Terrain im Showgeschäft der Stadt Zürich. Das Ziel war, ein einzigartiges und Aufmerksamkeit erregendes Bühnenkonzept zu erarbeiten, das mit hohen Qualitätsstandards mithalten kann. Hierfür wurden Show-Profis engagiert, um das Bühnenprojekt Himmel auf Erden 2015 visuell und konzeptionell anzuschieben und planerisch-kreativ durchzuführen. Winkler hatte den Auftrag, das Projekt als technischer Supplier zu planen und zu realisieren.

Jurybegründung
Wenn Technikeinsatz Magie zaubert, dann haben die Gestalter und Techniker alles richtig gemacht. Bei Himmel auf Erden verzauberte das Bühnenkonzept die Besucher, egal ob jung oder alt. Das Zusammenspiel von Material und Mapping schuf bewusst „imperfekte“ Bilder und Eindrücke, die den Charme des Handgemachten mit modernster Technik verband.

Projektrealisator: Winkler Multi Media Events AG, Bolt & Bold
Auftraggeber: Carré Event AG


Kategorie: Special Award / Best technical execution

Projektname: Re-Taste Journey

Projekt Beschreibung
Die Philip Morris SA lancierte ein revolutionäres System, bei welchem der Tabak erhitzt und nicht verbrannt wird. Dieses technische Gerät soll den Kunden persönlich präsentiert und vorgestellt werden. Es ging darum, die technische und geschmackliche Innovation des Produktes zu unterstreichen und auf die Schweizer Herkunft hinzuweisen. Die Aufgabenstellung war, ein höchst exquisiter Event für Trendsetter umzusetzen, welcher sämtliche Sinne anspricht und optimal auf das Produkt zugeschnitten ist.

Jurybegründung
So sieht heute ein State of the Art Erlebnisraum aus. Auf 19 Veranstaltungen in der ganzen Schweiz konnten Raucher eine allumfassende und multi-sensuale Erfahrung rund um ein neues rauchfreies Produkt erleben. 25 Projektoren, 360 Grad Medienbespielung und die Integration des Tisches liessen reale und virtuelle Welt auf faszinierende Art verschmelzen.

Projektrealisator: Jeff Communications GmbH / Habegger AG
Auftraggeber: Philip Morris SA


Kategorie: Special Award / Best execution for value

Projektname: VW T1 Emex 2015

Projekt Beschreibung
Eigenwerbung: Etwas Einzigartiges zu schaffen. Eben ein Hingucker.
Ökologisch einfach zu transportieren. Leicht im Gewicht. Problemlos zu Entsorgen

Jurybegründung
Ein lebensgrosser Transporter aus Pappe? Mit Türen die sich öffnen liessen? Mit einem Minibudget und einem innovativen Rohstoff wurde hier ein echter Hingucker gebaut, der sich als perfektes Tool für die Eigenwerbung erwies. Überraschend, dazu ökologisch, leicht, einfach zu transportieren und ohne Probleme zu entsorgen. Volltreffer.

Projektrealisator: Schriften Haas | Die Werbemanufaktur
Auftraggeber: Die Werbemanufaktur |Schriften Haas


Kategorie: Special Award / Best roadshow execution

Projektname: Gästival, Plattform Seerose

Projekt Beschreibung
Das Projekt Gästival zum 200 jährigen Bestehen der Tourismusgeschichte in der Zentralschweiz vereint kulturelle, gesellschaftliche, geschichtliche und touristische Aspekte. Ziel war ein Bau einer schwimmenden Eventplattform, das Herzstück des Gästivals, welche auf dem Vierwaldstättersee tausende von Gästen begeistert.

Jurybegründung
Eine riesengrosse Seerose als schwimmende Eventplattform – ein Bild, das man so schnell nicht vergisst. Und ein Ort, der einen ganzen Sommer lang alle Menschen am Vierwaldstättersee mit Kunst, Kultur und Kulinarik erfreut hat. Wie man hört, bleibt dieser besondere Ort auch in Zukunft im Einsatz. Ein schönes Beispiel für Nachhaltigkeit.

Projektrealisator: B+T Bild+Ton AG und Tavolago AG
Auftraggeber: Verein 200 Jahre Gastfreundschaft Zentralschweiz "Gästival"

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht