18.12.2012

allbuyone unterstützt das Weihnachtsfest für Obdachlose von Frank Zander

allbuyone unterstützt das Weihnachtsfest für Obdachlose von Frank Zander

Der Münchner Eventausstatter allbuyone trägt mit nützlichem Veranstaltungsbedarf zum Gelingen des diesjährigen Weihnachtsfests für Obdachlose in Berlin bei. Das 1995 von dem deutschen Sänger Frank Zander initiierte Benefizevent ermöglicht jedes Jahr vielen Obdachlosen ein besinnliches Weihnachtsfest mit Starbesetzung.


Insgesamt 3000 Stoff-Einlassarmbänder und 2500 Regencapes für schlechtes Wetter lieferte das Team von allbuyone zum Sonderpreis in das Berliner Estrel Hotel, in dem die Weihnachtsfeier am 19. Dezember stattfinden wird. Jedes Jahr lädt Frank Zander, zusammen mit anderen Prominenten, Obdachlose zum traditionellen Weihnachtsgansessen im Rahmen eines hochkarätigen Unterhaltungsprogrammes ein.

Bekannte Namen wie Renate Künast, Jeanette Biedermann, Oli P., Nina Hagen, Achim Mentzel, Wolfgang Lippert, Karl Dall und viele andere Promis bieten ihre tatkräftige Unterstützung bei der Event-Organisation an. Etwa servieren sie den Gästen das Weihnachtsmenü oder präsentieren dem Publikum ein Bühnenprogramm - selbstverständlich ohne Gage.

„Wir bei allbuyone stehen zu 100% hinter der gemeinnützigen Idee von Frank Zanders Weihnachtsfest. Deshalb helfen wir bei der professionellen Organisation, indem wir Veranstaltungsbedarf zur Verfügung stellen. Wir freuen uns sehr, ein Teil dieses wunderbaren Projekts zu sein und wünschen allen Besuchern ein frohes Weihnachtsfest“, äußert sich Miriam Degenfelder, Projektleiterin bei allbuyone

Ein Weihnachtsfest ohne Grenzen
Dank des unerbittlichen Einsatzes von Frank Zander tragen jedes Jahr unzählige Firmensponsoren mit Geld- oder Sachspenden zum Gelingen der Feier bei. Neben allbuyone sind darunter bekannte Namen wie Gillette, die Berliner Kindl Brauerei oder die Caritas; aber auch Privatpersonen und berühmte Persönlichkeiten, so etwa Reinhard Mey, ermöglichen den Berliner Obdachlosen jedes Jahr aufs Neue ein besinnliches Weihnachten.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht