28.09.2011

AdFriends Display – hier geht es um Sekunden

AdFriends Display – hier geht es um Sekunden NEUmann GmbH gestaltet Display AdFriends für Nivea

Die Marketingbeauftragten von NIVEA sind hellauf begeistert: bei der Schweizer Nationalliga A setzten sie als erste das Display AdFriends der Firma NEUmann GmbH ein – die Wirkung übertrifft alle Erwartungen.


Die Marketingbeauftragten von NIVEA sind hellauf begeistert: bei der Schweizer Nationalliga A setzten sie als erste das Display AdFriends der Firma NEUmann GmbH ein – die Wirkung übertrifft alle Erwartungen.

Im Fußballstadion dreht sich alles um den Ball? Falsch! Eigentlich geht es um Sekunden – genauer gesagt um Fernsehsekunden, zumindest bei den Verantwortlichen der  jeweiligen Sponsoren. Milliardenbeträge fließen jedes Jahr ins Sponsoring, das meiste Geld wird beim Sport investiert. Und selbstverständlich möchten die Firmen, die gutes Geld investieren, auch gesehen werden. Doch welche Möglichkeiten bieten sich während des Spiels? Wie erzielen Firmen den größtmöglichen Anteil an Fernsehsekunden?

Bisher boten sich Möglichkeiten wie zum Beispiel  T-Shirt-Embleme und Bandenwerbung. Doch der Mensch ist ein Gewohnheitstier: hat sich das Auge an bestimmte Situationen, Merkmale gewöhnt, so werden diese Details ausgeblendet. Banner oder T-Shirt-Werbung wird bereits seit Jahrzehnten beim Sport eingesetzt. Wird diese Art der Werbung noch wahrgenommen? Oder ausgeblendet vom Gehirn? Hat sich das Auge des Betrachters schon zu sehr gewöhnt an diese Art von Werbeeinblendung?

Neu entwickelt wurde nun von der NEUmann GmbH ein Produkt, welches geeignet ist, die Werbung während des Spiels zu revolutionieren:  Der Linksaußen erlangt den Ballbesitz, Pass zum Stürmer, die Zuschauer toben, er zielt – atemlose Stille herrscht im Stadion – und Schuss – und AUS! Und jetzt? Woher erhält der Torwart nun den Ball? Griffbereit liegt er auf dem Promotiondisplay AdFriends – in diesem Fall selbstverständlich im NIVEA-Design, genauer gesagt als Nachbildung der Rasierschaum-Dose – nur wenige Schritte vom Tor entfernt und genau hier holt der Torwart den Ball. Während dieser gesamten Torszene war das Display – da direkt am Tor positioniert – mit im Bild.

Das Display hat eingeschlagen wie eine Bombe: Umberto Monopoli, der Geschäftsführer der Schweizer Firma Crossover, welcher für die Beschaffung dieser Werbemittel für NIVEA verantwortlich war, sagte zum Erfolg der Aktion: „NIVEA hatte so viele Fernsehsekunden wie noch nie, die Verantwortlichen der Firma sind begeistert. In jeder Übertragung, jeder Zusammenfassung des Spiels wurde das Werbedisplay eingeblendet!“

Das Konzept geht also auf: die Werbung erscheint nicht mehr nur „am Rand“ wie die Bandenwerbung.  Sie gehört zum Geschehen, zum Spiel, sie greift ein,  „übergibt“ den Ball und hält somit das Spiel am Laufen. Eine patentreife Leistung der Firma NEUmann, eine Entwicklung, in welche sehr viel technisches Know-How, Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse der Werbenden und Herzblut floss. Das AdFriends Display wurde nicht nur als „Internationales Design“ bei der Registrierungsbehörde WIPO (World Intellectual Property Organization) angemeldet, sondern auch  als Patent, die Verfahren laufen.

Im Sport gilt: Jede Sekunde zählt. Stets im Mittelpunkt des Geschehens, stets im Blick der Kamera: AdFriends – eine Entwicklung der Firma NEUmann GmbH – verschafft Ihnen die entscheidenden Sekunden Vorsprung.

Quelle bzw. Informationen von:

D-54293 Trier
NEUmann GmbH
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht