31.03.2022

Achtung: Ohrwurmgefahr

Achtung: Ohrwurmgefahr

Wir freuen uns, mit William Wahl ab 2023 volle Kraft zu geben und nehmen Ihre Buchungsanfragen für das kommende Jahr gerne entgegen. Im Folgenden möchten wir Ihnen daher einen umfassend Eindruck zu ihm vermitteln und wünschen viel Freude mit Williams großartiger Musik.


William Wahl konnte mit seinem ersten Klavierkabarettprogramm "Wahlgesänge" schon ein paar Lorbeeren einsammeln, hat bereits einige relevante Kleinkunst-Preise errungen (sPEZIALiST 2018, Tegtmeiers Erben 2019, Stuttgarter Besen in Holz 2020) und in den wichtigsten Spielstätten des Landes debütiert: Kom(m)ödchen, Pantheon, Renitenz, Ebertbad und Wühlmäuse, um nur einige zu nennen. In diesem Sommer wird er beim "Kleinen Fest im Großen Garten" in Hannover zu Gast sein.

Aufgrund des großen Erfolgs und der nicht abreißenden Nachfrage nach "Wahlgesänge" wird William daher parallel zu seinem neuen Programm auch seinen Erstling in 2023 weiter aufführen. (Die aktuellen Tourdaten gibt es auf der Webseite.)

Bei den Kabarettfesten im WDR und in einigen Fernsehsendungen war er bereits zu Gast, so bei "Alfons und Gäste" (SR), Olaf Schuberts "Olafs Klub" (MDR), "kabarett.com" (SR), "Prix Pantheon" (WDR).

Mit seinem zweiten Programm "Nachts sind alle Tasten grau" wollen wir nun weiter durchzustarten. 2022 steht noch im Zeichen Williams Abschiedstournee mit basta, einer der erfolgreichsten und prägendsten deutschen A-cappella-Gruppen Deutschlands, deren musikalischer Kopf und Frontmann er über 20 Jahre lang war.

Ab 2023 geht es dann mit Lust, Laune und vielen verfügbaren Spielterminen richtig los. Die künstlerische Bandbreite von Williams "Nachts sind alle Tastem grau" ist erneut groß und er spannt mit beeindruckender Eleganz und komödiantischem Feinsinn den weiten Bogen zwischen Kabarett und Kunst, Komik und Klavier.

Quelle bzw. Informationen von:

D-50937 Köln
z management
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht