13.01.2010

A.S.D.U. German Open 2010 in Burghausen

A.S.D.U. German Open 2010 in Burghausen

Einzige offizielle nationale Vorausscheidung für das größte internationale Showdance Event in Europa, die A.S.D.U. European Championships 2010 in Veszprém/Ungarn.



Bereits zum 4. Mal wird Burghausen zum Mittelpunkt des Tanzes in Deutschland, wenn vom 9. bis 11. April die nationale Nachwuchstanzelite zu den A.S.D.U. German Open 2010 anre ist. Veranstalter und Projektleiter Patrick Grigo freut sich in diesem Jahr auch auf viele neue Schulen, die aus Freiburg, Hannover oder Berlin anreisen werden und in Disziplinen von Ballett und Modern, über Hip Hop und Jazz, bis hin zu Musical, Song & Dance oder Ethnic Dance ( Bauchtanz, etc. ) antreten. Eine internationale qualifizierte Fachjury beurteilt die einzelnen Beiträge in den Disziplinen und Kategorien Solo, Duo, Trio, Kleingruppe und Gruppe.



Tolles Rahmenprogramm ist für Teilnehmer und Besucher geboten



Das Turnier selbst beginnt am Freitag, 9. April gegen 10:00 Uhr im Burghauser Stadtsaal. Am Abend findet die offizielle Eröffnungsfeier und Pressekonferenz im Hotel Post statt.



Als Highlights am Samstag werden die Finalrunde und die Gala „Night of the Shooting Stars 2010" angekündigt, bei der die 22 eindrucksvollsten Beiträge des Turniers gezeigt werden und der beste Beitrag mit einem Preisgeld dotiert ist. Danach findet im Liquid Burghausen die offizielle Aftershow-Party der German Open 2010 statt, zu der alle recht herzlich eingeladen sind.



Am Sonntag, 11. April wird die Finalrunde vorgesetzt und direkt im Anschluss findet dann die große Siegerehrung bzw. Award Ceremonie mit der Vergabe der Sonderpreise statt. Mit einigen Showacts bestückt wird das sicherlich der krönende Abschluss für eine tolle Tanzveranstaltung 2010.



Im Rahmenprogramm erwartet die Teilnehmer, Besucher und Gäste in diesem Jahr erneut eine kleine Messe mit jede Menge neuen Ausstellern und interessanten Produkten rund um das Thema Tanz, Sport, Ernährung und Fitness, sowie verschiedene Kampagnen unserer lokalen Unternehmen.



Nachwuchsförderung auf hohen Niveau und tolle Preise warten auf die Teilnehmer



Die A.S.D.U. German Open 2010 ist nicht einfach nur eine Meisterschaft, bei der es darum geht die Plätze 1, 2 und 3 auszutanzen - Nachwuchsförderung steht hier an erster Stelle.



„Wir versuchen jungen Menschen die Möglichkeit zu geben vor einer professionellen Jury ihr Können zu zeigen und sich Feeback zu holen, dass wir dann an die Trainer weitergeben können," so Patrick Grigo. „Die Castingshows im deutschen TV haben zwar bewirkt, dass gerade junge Menschen motivierter werden etwas zu zeigen, aber sich keine Gedanken mehr über ihr wirkliches Können machen. Bei uns ist das anders, man sieht wie viele Teilnehmer und Trainer sich von Jahr zu Jahr weiterentwickeln und das Feeback der Jury wahrgenommen haben."



Jedes Jahr gibt es spezielle Sonderpreise für die besten Nachwuchstalente aus allen Bereichen, die beste Choreographie, das beste Kostüm, sowie den besten Tanz des Turniers, der über die Punktevergabe ermittelt wird. Zudem werden jährlich weitere Sonderpreise von Sponsoren oder der Jury vergeben.



Ein toller Sonderpreis in diesem Jahr ist auch erstmals der FIBO Award 2010, der einer Solistin oder einem Solisten ermöglicht mit einer Begleitperson zur international en Fitnessmesse in Essen zu fahren und dort auf der Showbühne in der Halle 6 vor täglich 10.000 Besucher zu performen.



Internationale Gäste, Teilnehmer und Besucher werden 2010 erwartet



Auch in diesem Jahr erwarten wir viele internationale Gäste und Gaststarter. Angekündigt haben sich Gruppen aus Italien, die von Patrick Grigo persönlich zum Turnier nach Deutschland eingeladen worden sind.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab 1. März bei der Stadt Burghausen, den Tanzzentren in Neuötting und Burghausen, sowie über die offizielle Internetseite unter www.german2dance.de. Dort erhalten Interessenten auch alle wichtigen Informationen und Details zur Teilnahme.


Quelle bzw. Informationen von:

D-84524 Neuötting
Move Too Hot Company
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht