17.11.2014

175 Jahre Schuler AG: Gahrens + Battermann liefert die Medientechnik für das Jubiläumsfest in Göppingen

175 Jahre Schuler AG: Gahrens + Battermann liefert die Medientechnik für das Jubiläumsfest in Göppingen

Die Schuler AG, Innovations-, Technologie- und Weltmarktführer in der Umformtechnik, feierte am 11. Juli in der WerftHalle am Stauferpark in Göppingen das 175-jährige Firmenbestehen mit einem gigantischen Jubiläumsfest.


Die Schuler AG, Innovations-, Technologie- und Weltmarktführer in der Umformtechnik, feierte am 11. Juli in der WerftHalle am Stauferpark in Göppingen das 175-jährige Firmenbestehen mit einem gigantischen Jubiläumsfest. Das Konzept zur Feier, die ganz unter dem Jubiläumsmotto „Momente, die bewegen“ stand, lieferte die Stuttgarter Agentur für Markenkommunikation lmc. communication, die gesamte Medientechnik der Full-Service-Event-Dienstleister Gahrens + Battermann.

Nicht nur in, sondern auch auf dem Außengelände der WerftHalle konnten die rund 2.500 Gäste des Schuler-Jubiläumsfestes die vielfältigen Programmpunkte und das Catering genießen. Dafür sorgten die Veranstaltungs- und Medientechniker von Gahrens + Battermann. Sie kümmerten sich um die gesamte Licht- und Tontechnik inklusive Trussing sowohl in der Halle als auch auf dem Außengelände, auf dem sie für die Feiernden eine große Zeltstadt errichteten.

Um das Schuler-Jubiläumsprogramm sowohl drinnen als auch draußen präsentieren zu können, bauten die Eventprofis für die wechselseitige Bespielung eine Hauptbühne in der Halle sowie eine Rundbühne im Außenbereich auf. Darüber hinaus war Gahrens + Battermann für die Moderationstechnik der eigens konzipierten Schuler-Quiz-Show, für die Mikrofonie der Liveband und für die gesamte Regie- und Kameratechnik verantwortlich. Im Bereich der Videotechnik stellten die Medienexperten eine 50 qm große Absen-LED-Wand für die Hauptbühne sowie diverse Displays zur Verfügung, auf die die Live-Kamerabilder direkt in den Außenbereich und in die Zelte übertragen werden konnten. Wegen der unsicheren Witterungsverhältnisse im Juli planten die Eventtechniker das Schuler-Jubiläumsfest zweifach.
Dazu Stefan Zimmermann, Projektverantwortlicher von Gahrens + Battermann: „Unsere Herausforderung bei diesem Event lag vor allem darin, dass gesamte Schuler-Jubiläumsfest nicht nur bei gutem, sondern vor allem auch bei schlechtem Wetter zu 100 Prozent eventtechnisch gewährleisten zu können. Daher mussten wir das Fest doppelt planen, um auf alle Eventualitäten bestens vorbereitet zu sein.“

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht