05.08.2011

14. Afrika-Karibik-Festival in Aschaffenburg

Vom 11.-15. August findet in Aschaffenburg das 14. Afrika-Karibik-Festival statt und wird auch in diesem Jahr den bis zu 60.000 Besuchern aller Altersklassen wieder afrokaribische Exotik, ein riesengroßes Kulturprogramm sowie hochkarätige Musik bieten.


Vom 11.-15. August findet in Aschaffenburg das 14. Afrika-Karibik-Festival statt und wird auch in diesem Jahr den bis zu 60.000 Besuchern aller Altersklassen wieder afrokaribische Exotik, ein riesengroßes Kulturprogramm sowie hochkarätige Musik vom Feinsten bieten.

Seit der Gründung im Jahr 1998 hat sich das Afrika-Karibik-Festival zu einem der größten Festivals seiner Art in Europa entwickelt und bietet mit vier Bühnen, riesigem Weltbasar, kulinarischer Meile, preisgekrönter Akrobatik, Kinderkulturprogramm, Feuertheater, Afrika-Zelt, Beach-Area und vielen weiteren Attraktionen nicht nur eine kulturelle Vielfalt, die seinesgleichen sucht, sondern auch das mit Abstand größte Aufgebot an Welt- und Superstars im gesamten Rhein-Main-Gebiet. So sah es übrigens auch die preisgekrönte ZDF-Doku-Reihe „ZDF.reporter unterwegs“, die das Afrika-Karibik-Festival 2010 in einer Sendung zum Thema Integration als vorbildliches Beispiel für friedliche Völkerverständigung würdigte. Ebenfalls eine bemerkenswerte Einzigartigkeit: Dank seines attraktiven Abwechslungsreichtums spricht das Festivals sowohl Kulturfreunde, Musikbegeisterte, Partygänger als auch Familien gleichermaßen an und sorgt somit für eine unvergleichliche Vielfalt unter den Besuchern.  

Sean Paul, Patrice & Co. - Musikalisches Line-Up der Superlative
Das Afrika-Karibik-Festival – von Fans kurz „AKF“ genannt – genießt bei Musikfreunden aufgrund seines ausgewogenen und hochkarätigen Line-Ups einen hervorragenden Ruf und hat sich in den letzten Jahren vom musikalischen Geheimtipp in die erste Liga der großen Festivals in Europa gespielt. Das Geheimnis liegt in der Mischung: Neben Newcomern, traditionellen afrokaribischen Künstlern und Szenegrößen steht das Afrika-Karibik-Festival auch immer wieder für begeisternde Gastspiele von Welt- und Superstars.

Für dieses Jahr haben große Namen wie Weltstar Sean Paul, die Superstars Patrice & the Supowers, Marteria und Inner Circle, sowie Luciano & Band, Mono & Nikitaman, Ohrbooten, Stephen Marley und viele, viele weitere ihre Gastspiele auf dem Festival bestätigt.

Auch 2011: Das Afrika-Karibik-Festival hilft!
Auch in diesem Jahr heißt es wieder: Das Afrika-Karibik-Festival hilft. Über den namensgebenden Verein „one race…human! e.V.“ wurde eine Spendenaktion eingerichtet, bei der Hilfsgelder für die leidenden Menschen am Horn von Afrika gesammelt, sowie weitere, ausgesuchte Projekte unterstützt werden.

Tickets für das Afrika-Karibik-Festival gibt es noch bis Mittwoch, 10.08.2011 an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie ab Donnerstag, 11.08.2011 an den Tages- und Abendkassen. Ebenfalls gibt es an der Tageskasse in diesem Jahr auch wieder das beliebte Flanierticket zum vergünstigten Preis, das sich vor allem an Basarbesucher richtet.

Quelle bzw. Informationen von:

D-63743 Aschaffenburg
AB Event & Marketing GmbH
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht