13.09.2012

100-jähriges Jubiläum der Raiffeisenbank in Wattwil

100-jähriges Jubiläum der Raiffeisenbank in Wattwil Raiffeisenfest in der Markthalle
(Bildquelle: Party Rent)

Höhepunkt des Jubiläumsjahres war das Raiffeisenfest in der Markthalle mit integrierter Generalversammlung.


912 wurde in Wattwil der Darlehenskassenverein System Raiffeisen, der heutige Hauptsitz der Raiffeisenbank Mittleres Toggenburg, gegründet. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens wurde das Jubiläumsjahr mit verschiedenen Aktivitäten begangen. Höhepunkt war das Raiffeisenfest in der Markthalle mit integrierter Generalversammlung.

Die Markthalle Toggenburg ist dafür bekannt, dass in ihr jeden Montag der legendäre Kälbermarkt stattfindet. Die Vorstellung der Verwandlung dieser Location, dass dort an zwei Abenden 800 Personen den Jubiläums-Event der Raiffeisenbank feiern konnten, schien schwer. Dank einer hervorragenden Zusammenarbeit zwischen der verantwortlichen Agentur Mosaik GmbH und dem Creativatelier St. Gallen, das vorwiegend die Raumplanung der Markthalle vornahm, sowie Party Rent Stuttgart als Ausstattungspartner war diese Verwandlung möglich.

Mit mehr als 150 Tischen und 800 Stühlen wurde die Halle gefüllt. Der Loungebereich, für 70 Personen ausgelegt, bot Raum für die Gäste in gemütlicher Atmosphäre zu verweilen. Zudem wurden für die tanzfreudigen unter ihnen  zwei Tanzflächen errichtet. Nachdem die letzten Gäste am Sonntag gingen, galt es, das Equipment zügig abzubauen, denn schließlich sollte die Markthalle am Montag wieder für den Kälbermarkt zur Verfügung stehen.

Frau Ziegler, Verantwortliche bei der Mosaik GmbH für die Organisation, sprach großes Lob aus: „Einmal mehr erlebte ich die Zusammenarbeit mit Party Rent als sehr professionell und kundenfreundlich. Rund vier Wochen vor dem großen Jubiläums-Event musste die ganze Infrastruktur aufgrund der angemeldeten Gäste angepasst und neu konzipiert werden. Party Rent erarbeitete innerhalb nur weniger Stunden einen neuen Bestuhlungsplan. Auch bei den Auf- und Abbauarbeiten verlief alles reibungslos. Vielen Dank an das gesamte Team!“

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht