28.06.2012

1. Platz beim FAMAB DAVID AWARD 2012 für die BiTS Iserlohn

1. Platz beim FAMAB DAVID AWARD 2012 für die BiTS Iserlohn Team der BiTS Iserlohn gewinnt den goldenen Apfel
(Bildquelle: Michael Schuff)

Iserlohn – Team der BiTS Iserlohn gewinnt den goldenen Apfel


‚And the winner is ...’ – um diesen Satz zu hören, musste das studentische Team der privaten Hochschule BiTS aus Iserlohn mehr als fünf Monate harte Arbeit investieren. Der Lohn wurde am Mittwoch, dem 13.06.2012, während einer feierlichen Veranstaltung auf dem BiTS Campus vergeben: der goldene Apfel.

Hannes Putzig, Carlotta Söffing, Friederike Lekscha, Lena Geilenbrügge, Tobias Henneke, Marit Filger, Ina von Bormann und Michael Maurer haben sich insgesamt mehr als fünf Monate auf den DAVID Award vorbereitet, unterstützt von ihrem betreuenden Dozenten Lars Holtvoeth und der betreuenden Agentur insglück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH aus Berlin. insglück steuerte den Briefingprozess und übernahm die Supervision während der Kreationsphase. Aufgabe für die Studenten aus dem Sauerland war es, ein Einführungsevent für einen neuen Energydrink zu entwickeln. Hierfür kreierten die Iserlohner nach einer Wettbewerbsanalyse ein zielgruppenaffines Konzept, das mit stringentem Storytelling überzeugte. Kernidee hierbei war: „Als Fremder kommen – als Freund gehen“. Dies gelang mit einem aktionsgeladenen Programm ganz ohne plumpes Productplacement. Wie Michael Maurer als Teamsprecher erklärte, habe man natürlich davon geträumt, den goldenen Apfel zu bekommen: „Wir haben viel dafür getan und uns eine Menge Gedanken gemacht. Anscheinend waren es die richtigen.“

Die BiTS hat aber nicht nur ein Team gestellt: In diesem Jahr fand das Hauptevent auf dem Campus der Hochschule statt, organisiert vom FAMAB und mit tatkräftiger Hilfe des Campus Symposium Teams. Dabei sorgten zahlreiche Volunteers, ein großer Fuhrpark, umfangreiches Catering und eine große Fußball-After-Show-Party am Ende für das Wohlergehen aller Anwesenden, egal ob Teilnehmer, Gast oder Jury. Bereits seit einigen Jahren bildet die BiTS im Studiengang Sport & Event Management den Event Management Nachwuchs der Zukunft aus. Bereits im letzten Jahr konnte die BiTS Absolventin Claudia Wendel den begehrten Preis der „Eventmanagerin des Jahres“, vergeben vom renommierten Blach Report, für sich beanspruchen.

Der FAMAB DAVID AWARD ist der Nachwuchspreis der Event-Branche, der den Gewinnern, aber auch allen anderen qualifizierten Teilnehmern, einen guten Einstieg in den Beruf garantiert. Veranstalter ist das FME, das Forum Marketing-Eventagenturen im FAMAB (Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e.V.). Die Jury besteht aus Vertretern der FME Agenturen, aus Wissenschaftlern und Kunden. Zehn namhafte Hochschulen mit den Studienrichtungen Marketing-, Medien-, Kommunikations- und Eventmanagement treten mit ihren jeweils zehn besten Studenten in einem spannenden und anspruchsvollen dreistufigen Wettbewerb gegeneinander an.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht