24.06.2022 10:00 bis 22:00

ALL IN 2022 – Der Theaterbetrieb und die inklusiven Darstellenden Künste

Veranstalter: Un-Label Performing Arts Company

Veranstaltungsort:

  • Düsseldorfer Schauspielhaus
    Gustaf-Gründgens-Platz 1
    40211 Düsseldorf
  • Online

Informationen:
Eintritt: ab 10,00 €
Anmeldeschluss: 21.06.2022
Live-Stream: www.eventbrite.de/streaming-tickets
Tickets: www.eventbrite.de/tickets

ALL IN 2022 – Der Theaterbetrieb und die inklusiven Darstellenden Künste

Wie kann der gegenwärtige Theaterbetrieb die Zugangsmöglichkeiten von Menschen mit Behinderung in den Bereichen Personal, Programm und Publikum fördern? Welches Wissen und welche Kompetenzen müssen Mitarbeitende in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen von Theatern aufbauen? Welche strukturellen Voraussetzungen braucht es und welche Veränderungen in den Arbeitsweisen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die vierte Ausgabe des internationalen Symposiums ALL IN; in diesem Jahr in Kooperation mit dem Düsseldorfer Schauspielhaus und dem asphalt Festival Düsseldorf.

Das Symposium lädt rund 120 Kunst- und Kulturschaffende aus allen Organisationsbereichen der Sparten Tanz und (Musik-)Theater, Vertreter:innen von Kulturorganisationen, Wissenschaft, Kulturverwaltung und Kulturpolitik sowie alle Interessierten ein.
Zum Inhalt:

In Vorträgen, Werkausschnitten, Gesprächsrunden, und Workshops geben Künstler:innen und Kulturschaffende aus dem In- und Ausland Einblick in bewährte Ansätze und neue Ideen. Das Abendprogramm im Rahmen des asphalt Festivals zeigt die Produktion SCORES THAT SHAPED OUR FRIENDSHIP von Lucy Wilke und Paweł Duduś. Musikalisch begleitet durch Produktionen des Un-Label Music and Sound Departments lädt der Abend darüber hinaus zu Dialog und Begegnung ein.

Angebote zu diesem Event:

D-50825 Köln
Un-Label Performing Arts Company
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht