04.11.2013 bis 08.11.2013

EVENT-/ BAU- KOORDINATOR (EBAKO) (Technik, Auf- und Abbau in einer Versammlungsstätte/Veranstaltung)

Veranstaltungsort:
Köln
Informationen:
Eintritt: 980,- Euro pro Person zzgl. 19 % gesetzl. MwSt. Seminarunterlagen und Getränke sind im Preis enthalten
Anmeldeschluss: 28.10.2013
Anmeldung über: Sandra Weidmann, Tel: 02207/7034832
Unternehmensberatung Jastrob

Zielgruppe
Betreiber und Veranstalter in baulichen Anlagen sowie auf öffentlichen Plätzen/Straßen
Personen mit aufsichtführenden und koordinierenden Aufgaben.

Voraussetzungen
Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Veranstaltungsbranche sowie eine fachspezifische Ausbildung (Event-Management, Kulturmanagement, Sportmanagement, Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Meister für Veranstaltungstechnik, Fachkraft für Arbeitsschutz, Werkschutzfachkraft, o.ä.)

Während des Seminars werden folgende Themen behandelt:
Arbeitsschutzgesetz Unfallverhütungsvorschriften Leitung und Aufsicht in Veranstaltungen Arbeitsstättenverordnung Betriebssicherheitsverordnung BGI 865 Stellung und Aufgaben des Event-/Bau- Koordinators, Veranstaltungsspezifische Gewerke und deren Gefährdungen Beispiele: Beleuchtung, Beschallung, Bühnenbau, Zeltbau, rasenabdeckung, Be- und Entladung, Körperliche Tätigkeiten, Höhenarbeiten, Umgang mit Gefahrstoffen, etc.
PSA – Persönliche Schutzausrüstung Grundlegende Betriebsvorschriften der VStättVO (Betreiberpflichten, Pflichten des Verantwortlichen) Unfallverhütungsvorschrift BGV C 1 – „Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung“ Grundlegende Bauvorschriften der VStättVO (Bestuhlungspläne, Abstände, Fluchtwege) Schutzziele der VersammlungsstättenVO Erkennen von Gefährdungen und Erarbeitung von Schutzmaßnahmen Zusammenarbeit mit dem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik Gefährdungsanalyse Erfahrungsaustausch

Angebote zu diesem Event:

D-52511 Geilenkirchen
A.V.B.-Akademie für Arbeits-, Veranstaltungs- & Besuchersicherheit
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht