27.01.2012 bis 30.01.2012

10. Hamburger Comedy-Pokal 2012

Veranstaltungsort:
Hamburg
Informationen:
10. Hamburger Comedy-Pokal 2012

Zehn Kulturzentren haben sich 2003 zusammengetan und gemeinsam mit dem Hamburger Comedian Sebastian Schnoy den einzigen norddeutschen Kleinkunstpreis – den Hamburger Comedy Pokal – ins Leben gerufen. Lebendig und vielfältig ist sowohl das Spektrum der teilnehmenden KünstlerInnen als auch das Angebot der Hamburger Kulturzentren. Kleinkunst, Livemusik, Tanzveranstaltungen, Kindertheater, Ausstellungen, Lesungen u.v.m. gehören seit vielen Jahren ebenso zum Programm wie kulturelle Bildung und Gemeinwesenarbeit.

Die Kulturzentren, Veranstalter und Austragungsorte des Pokals sind über das gesamte Hamburger Stadtgebiet verteilt. So bietet der Pokal den Besuchern nicht nur einen interessanten Überblick über die Kleinkunstszene, sondern lädt auch zur Entdeckungsreise durch die einzelnen Hamburger Stadtteile ein:

Bramfelder Kulturladen, Eidelstedter Bürgerhaus, ella - Kulturhaus Langenhorn Goldbekhaus (Winterhude), Haus Drei (Altona), Kulturhof Dulsberg, Kultur Palast Hamburg (Billstedt), LOLA (Bergedorf), Rieckhof (Harburg), Zinnschmelze (Barmbek)

Die zweite Chance wird im Schmidt Theater und das Finale im Schmidts TIVOLI ausgetragen.

Der 10. Hamburger Comedy Pokal findet vom 27. - 30. Januar 2012 statt. Gesucht werden 20 Comedians!

SolistInnen, Duos und Trios aus den Bereichen Comedy, Stand Up Comedy, Kabarett und Musik-Comedy mit Bühnenerfahrung können sich mit einem aussagekräftigen Video, CD, DVD (Mindestspielzeit 15 Minuten) sowie mit Infomaterial / Foto, Kurzbiographie und Beschreibung des Programms bewerben (bitte keine CD-ROM!). Bewerbungsformular (PDF)

Aufwandsentschädigung Hauptrunde und Halbfinale
Alle TeilnehmerInnen erhalten pro Auftritt eine Pauschale in Höhe von 150,- € für SolistInnen, 200,- € für Duos und 250,- € für Trios. Reisekosten werden erstattet.
Die Übernachtungen sind frei und werden zentral organisiert.

Preisgelder Finale
1. Preis: 3.000,- €
2. Preis: 2.000,- €
3. Preis: 1.000,- €

Der Publikumspreis ist mit 500,- € dotiert. Die Viert- bis Sechstplazierten erhalten eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 300,- €.

Bewerbungen bitte bis zum 16. Juli 2011 schicken an:
Goldbekhaus
Peter Rautenberg
Moorfuhrtweg 9
22301 Hamburg
Fon 040 - 27 87 02 10, Fax 040 - 27 87 02 20

Angebote zu diesem Event:

D-22301 Hamburg
Goldbekhaus Zentrum für Stadtteilkultur Winterhude
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht