26.09.2011

Ausbildung Hotel- und Tourismusmanagement

Veranstaltungsort:
Europäische Medien- und Event-Akademie
Jägerweg 10
76532 Baden-Baden
Informationen:

Assistent/in für Hotel- und Tourismusbranche:
Die Ausbildung zum/zur Assistent/in für Hotel- und Tourismusmanagement wird angeboten von der Europäischen Hotelfachschule der Europäischen Medien- und Event-Akademie.

In kaum einem anderen Beruf lassen sich Sprachen, Betriebswirtschaft, Personalführung und Kommunikation so optimal kombinieren. Die Hotel- und Tourismusbranche bietet Ihnen die Möglichkeit, sich weltweit neuen Herausforderungen zu stellen. Sie werden von uns systematisch für eine Führungsposition vorbereitet; Karriereziel ist eine Führungsposition in der Hotel- und Tourismusbranche.
Ausbildungskonzept

Die Verknüpfung von Theorie und Praxis, verbunden mit dem Einsatz hotel- und tourismusspezifischer EDV-Programme, bieten eine gute Vorbereitung auf die spätere verantwortungsvolle Tätigkeit im Management.

Praktika im In- und Ausland vertiefen die Sprachkenntnisse und unterstützen die Anwendung des erworbenen Wissens in der Hotellerie und in Tourismusunternehmen.

Seit September 2009 ist der Erwerb einer ausbildungsbegleitenden Fachhochschulreife möglich. Danach können Sie sofort mit einem Studium, zum Beispiel Bachelor of Arts an der Fernhochschule Riedlingen beginnen. Viele Fächer sind Bestandteil der Ausbildung.
Dozentinnen und Dozenten

Während der Ausbildung werden die Schülerinnen und Schüler von pädagogisch und fachlich qualifizierten Dozentinnen und Dozenten mit engem Praxisbezug unterrichtet und begleitet.

Ausbildungsschwerpunkte:
Die Ausbildungsinhalte orientieren sich zu einem Großteil an der Praxis und setzen sich aus unterschiedlichen Unterrichtsfächern zusammen.

Management
* Hotelmanagement
* Betriebsorganisation
* Event-Management
* Service und Veranstaltungen
* Marketing
* Rechnungswesen und Controlling
* Personalmanagement
* Volkswirtschaftslehre
* Recht
* Betriebliche Kommunikation

Allgemein
* Ernährungslehre und Nahrungszubereitung
* Geographie
* Informationstechnologie
* Sozialkunde und Politik
* Englisch
* Französisch
* Spanisch

Die Ausbildung zur/m Assistenten/in für Hotel- und Tourismusmanagement sieht insgesamt eine Praktikumsdauer von 26 Wochen im In- und Ausland vor. Neben dem Lerneffekt entstehen wertvolle Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern.

Rahmenbedingungen / Zugangsvoraussetzungen:
* Mittlere Reife
* Guter Notendurchschnitt in Mathematik, Deutsch und Englisch
* Kommunikations- und Teamfähigkeit
* Organisationstalent
* Belastbarkeit
* Selbständige Arbeitsweise
* Flexibilität

Vor der Aufnahme an der Europäischen Hotelfachschule steht ein Bewerbungsverfahren mit Eignungstest und einem Vorstellungsgespräch.

Berufsbezeichnung/Abschluss: Assistent/-in für Hotel- und Tourismusmanagement
Ausbildungsgebühr 425,00 € pro Monat
zzgl. Anmeldegebühr: 75,- €
zzgl. Prüfungsgebühr: 190,- €

Der Besuch der Hotelfachschule ist gem. Bundesausbildungsförderungsgesetz § 2 Absatz 2 förderungsfähig. Für einen Bildungskredit sprechen Sie bitte mit Ihrer Hausbank.

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre. Die Ausbildung beginnt jährlich Ende September.
26 Wochen Praktikum im In- und Ausland

Beginn: 26.09.2011

Besonderheiten:
Der Beruf des Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement erfährt eine kontinuierliche Nachfrage. Deshalb ist auch die Vermittlungsquote unserer Absolventinnen und Absolventen sehr hoch. Bei entsprechendem Engagement bietet der Beruf gute Aufstiegschancen.

Assistentinnen und Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement können sich auch selbständig machen und eine eigenständige Existenz in der Hotellerie, Gastronomie oder im Tourismusbereich gründen.

Angebote zu diesem Event:

D-76532 Baden-Baden
EurAka Baden-Baden gGmbH
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht