19.09.2011 bis 13.09.2013

Ausbildung zur Fachkraft für Audiotechnik

Veranstaltungsort:
Europäische Medien- und Event-Akademie
Allee Cité 5
76532 Baden-Baden
Informationen:

Beschallungs- und Studio-Technik - Private Berufsfachschule:
Die Audiotechnik ist ein weites Feld – unterschiedliche Anforderungen und Anwendungsmöglichkeiten sowie regelmäßige technologische Entwicklungen stellen die Anwender vor ständig neue Herausforderungen. Fachkräfte für Audiotechnik sind im Live-Bereich für die Musik- und Sprachbeschallung bei Konzerten, in Theatern, bei Kongressen und Events verantwortlich. Dazu gehören die Konzeption, die Planung, die Installation und letztlich die Bedienung des tontechnischen Equipments.

Im Tonstudio liegen die Aufgaben insbesondere bei der Aufnahme und Abmischung von Sprache und Musik aller Art. Live-Mitschnitte werden nachbearbeitet, Effekte hinzugefügt und der Klang verändert. Die fundierte theoretische Wissensvermittlung geht hier Hand in Hand mit der ständigen praktischen Erprobung in der Akademiebühne/-studio, an PC-Arbeitsplätzen und im Übungstonstudio.

Die Fachkraft für Audiotechnik stellt eine berufliche Nische in der Veranstaltungs- und Musikbranche dar und entspricht dem Wunsch der Branche nach professionellen Fachkräften. Durch die profunde Spezialisierung in einem dennoch vielfältigen Zweig der Veranstaltungs- und Studiotechnik, haben zukünftige Absolventen hohe Berufschancen im Live- und Studiobereich.

Spätere Einsatzgebiete und Arbeitgeber:
* Tonstudios
* Tontechnik in Konzerthallen, Schauspielhäusern oder bei Messeveranstaltungen
* Veranstaltungsstätten
* Konzertveranstalter
* Industrieunternehmen im Audiobereich
* Verleiher von Audioequipmenty

Zugangsvoraussetzungen:
* guter Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder Abitur
* Mindestalter 18 Jahre
* bestandener Aufnahmetest
* Nachweis über das Beherrschen eines Musikinstrumentes (Vorspielen)
* Bescheinigung über ein einwandfrei funktionierendes Gehör

Allgemeine Voraussetzungen:
* Mathematisch-physikalische Grundkenntnisse
* technische Begabung
* Englisch-Grundkenntnisse
* Flexibilität und Belastbarkeit

Ausbildungsinhalte:
* Theoretische Grundlagen der Physik, Mathematik und Akustik, Fachenglisch und Deutsch
* Grundlagen der Veranstaltungstechnik und Veranstaltungssicherheit
* Elektrotechnische Grundlagen mit Prüfung zur „Elektrofachkraft in der Veranstaltungstechnik (IHK)“
* Musikalische Grundlagen und Harmonielehre
* Gehörbildung
* Gerätekunde Studio/Live-Technik, Audiosoftware
* Mikrofonierung und Lautsprecherdesign, Mischpulttechnik, Peripherie und Effekte
* Messtechnik
* Praxis der Beschallungs- und der Tonstudiotechnik

Dauer: 2 Jahre Vollzeit, inklusive Praktikum

Abschlussprüfung:
* Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung
* Projektarbeit

Gebühren: 490,00 EUR monatlich + 75,00 EUR Aufnahmegebühr + Prüfungsgebühr
(Der Besuch der Berufsfachschule ist gem. Bundesausbildungsförderungsgesetz § 2 Absatz 2 förderungsfähig.)

Über das Berufsbild und die Ausbildung zur "Fachkraft für Audiotechnik" gibt es in Baden-Baden regelmäßig Infoabende.

Nächster Infoabend:
Dienstag, 07. Juni 2011 um 18:00 Uhr im Akademiegebäude der Europäischen Medien- und Event-Akademie, Jägerweg 10, 76532 Baden-Baden - bitte folgen Sie der Ausschilderung.

Angebote zu diesem Event:

D-76532 Baden-Baden
EurAka Baden-Baden gGmbH
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht