02.09.2011

Grotest Maru beim Architektursommer Rhein Main

Veranstaltungsort:
Dernsche Höfe
Marktstraße 6
65183 Wiesbaden
Informationen:

Ist Zeit Geld?

In unserer Zeit, in der wir leidenschaftlich leisten, in der sich menschliche und monetäre Beziehungen untrennbar mischen, die Finanzmärkte kollabieren und sich Zivilisation in Krankheiten wie Burn-out und Depression buchstabiert – da erahnen wir ihn: der Unbekannte Bürokrat, die Graue Effizienz, der … ? Wer sind sie nur, die im Hintergrund die Fäden ziehen, uns kontrollieren und beobachten? Sie leben den Stress der Zahlen, des Geldes, der globalisierten Gesellschaften da draußen und sind gleichzeitig Abbild unseres Innersten.

Die Damen und Herren von der Timebank sind mitten unter uns, unbemerkt im Publikum, erscheinen sie wie aus dem Nichts, mischen sich dazwischen, schauen uns in die Augen und fragen nach unserer Lebenszeit: Wie viel Zeit verbringen Sie eigentlich mit Ihren Freunden, mit Ihrer Arbeit, mit Fortbewegung, mit Körperpflege, mit Bildung, mit Ihren Kindern?

Die Unbekannten sind stolz und gebrochen zugleich, stechen sich gegenseitig aus, aber arbeiten dabei in flacher Hierarchie ganz eng zusammen. Dann entdecken wir sie auch auf Dächern und an Fassaden, sie inspizieren Akten und Papiere schwimmen zum Fenster hinaus als mysteriöse Botschaft an uns alle.

Sie flößen Angst ein und sind doch in ihrer Tragikomik bemitleidenswerte Gestalten, Clowns unserer Zeit. Bricht das System zusammen? Sind wir mitten in einer Katastrophe oder nicht schon am Tag danach? Sind wir nur noch 'human resources', Rohstoff – aber wofür? Womit verbringen wir unsere Lebenszeit?

Timebank bewegt sich als choreographisches Spiel mobil im Publikum. Die Charaktere treten in horizontale Interaktion mit den Passanten und untersuchen ihre Beziehungen zur Zeit. Timebank wird für jeden Spielort ortsspezifisch adaptiert, indem jede neue Inszenierung die vorhandenen Möglichkeiten auslotet und entfaltet. Die Akteure okkupieren Gebäude, Dächer und Fassaden, je nach örtlichen Gegebenheiten. Sie agieren aus Fenstern, seilen sich mit Klettertechnik ab und präsentieren so Choreographien und Szenen als vertikales Theater im Öffentlichen Raum.

Angebote zu diesem Event:

D-52062 Aachen
Ute Classen . Kulturmanagement
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht