26.08.2011 bis 27.08.2011

Grotest Maru beim Welttheater der Straße

Veranstaltungsort:
Marktplatz
58239 Schwerte
Informationen:

“Heilloser und entsetzlicher Mann!
Wer gab dir das Recht, mit Feuer
und Schwert die ganze Gemeinschaft
heimzusuchen?“
„Niemand. Aber wer mir den Schutz der
Gesetze versagt, der stößt mich in die
Einöde hinaus, der gibt mir die Keule zum
Selbstschutz in die Hand!”

Heinrich von Kleist , 1810

Ein ungewöhnliches Theaterspektakel frei nach der Kleist’schen Novelle und nach der wirklichen Begebenheit des Hans Kohlhase inszeniert Grotest Maru (Berlin) zusammen mit dem Theater des Lachens (Frankfurt/ Oder) auf der gesamten Insel Ziegenwerder (Frankfurt / Oder) im Sommer 2009 und dann später im Geburtsort des Helden, in Tempelberg in Brandenburg.

Die Geschichte des Kohlhaas wird mit Mitteln des Straßen- und Figurentheaters im öffentlichen Raum umgesetzt. Das Publikum geht gemeinsam mit den Darstellern von Szene zu Szene und trifft auf einzelne Stationen aus dem Leben des berühmten Rebellen.

„Wir gehen mit Mitteln des visuellen Theaters der großen Sehnsucht nach Gerechtigkeit bei Kohlhaas und Kleist nach”, sagt Ursula Maria Berzborn, Regisseurin des Kohlhaas.

Für das Jahr 2011 ist eine Tourneeproduktion von Kohlhaas in Arbeit. DVD über die Pilotprojekte in Frankfurt (Oder) und Tempelberg ist ab sofort erhältlich. In NRW, BW und H wird der Kohlhaas 2012 Pflichtlektüre in den Abiturklassen.

Angebote zu diesem Event:

D-52062 Aachen
Ute Classen . Kulturmanagement
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht