11.08.2011 bis 15.08.2011

14. „one race…human!“ Afrika-Karibik-Festival

Veranstaltungsort:
Festplatz Aschaffenburg
Darmstädter Straße
Aschaffenburg
Informationen:
14. „one race…human!“ Afrika-Karibik-Festival

Der Festivalground (inkl. des 1. Zeltplatzes) befindet sich auf dem Festplatz in Aschaffenburg, direkt am Mainufer (Darmstädter Straße).

Das Gelände ist aufgeteilt in Weltbasar, Essensmeile, Cocktailbar, Main-Stage, Zeltbühne, Culture-Stage, Kids-Area und Beach-Club. Alle Bereiche könnt ihr mit einem normalen Tagesticket oder Eurem 5-Tages-Festivalticket besuchen. Es wird in keinem Bereich ein zusätzliches Eintrittsgeld erhoben.

Mit im Programm sind unter anderem:

LUCIANO & BAND
Reggae-Star Luciano ist zum ersten Mal beim Afrika-Karibik-Festival! Zahlreiche Hits, internationaler Erfolg und gerne gesehener Gast auf allen großen Festivals in Europa - Luciano wird das Festival mit der Headlinershow am 15.08. auf der MainStage beschließen.

IRIEPATHIE
Auch Iriepathie, bestehend aus den beiden Tirolern Professa und Syrix, werden dieses Jahr auf dem AKF dabei sein und zusammen mit ihrer Band die MainStage rocken. Ihre Live-Shows gelten als beeindruckendes Erlebnis, am 15.08. könnt Ihr Euch selbst davon überzeugen.

EES
Der Newcomer-Tipp in diesem Jahr: EES! In Namibia ist er bereits ein Star des Kawito. Dieser englisch-afrikanische (!) Sprechgesang ist eine Mischung aus Reggea und Hip Hop, der dazugehörige Tanz macht das Ganze dann zu einer mitreißenden Show, die am 12.08. die Zeltbühne zum Wackeln bringt.

RENÉ MORENO BAND
Am 13.08. heißt es nach der Headlinershow wieder: Rene Moreno live und akustisch auf der Zeltbühne! Wie in den letzten zwei Jahren auch, nehmen Rene Moreno und seine fantastische Band die Besucher mit auf eine Reise durch die musikalische Vielfalt Südamerikas. Reggea, Pop und Latino - mal temperamentvoll, mal gechillt. Aber immer ein Genuß!

CALYPSONIC
Das ist NEU auf dem AKF: Ein kpl. Steel-Drum-Orchester wird für einzigartige Stimmung auf dem Festival sorgen! Calypsonic katapultieren die Besucher direkt in karibische Gefilde. Da können wir nur raten: Cocktail in die Hand, Augen schliessen und ab geht´s!

JAMARAM
Nach einer dreijährigen AKF-Pause sind die acht Jungs aus dem Süden der Republik auf ihrem Road-Trip wieder einmal in Aschaffenburg zu Gast und freuen sich mit den Fans auf die gewohnt feucht-fröhliche Bühnen-Eskalation. Neben Reggae, Ragga & Dancehall gibts diesmal auch jede Menge High End Dub auf die Ohren, denn die Tracks vom aktuellen Album der nimmermüden Globetrotter werden ausgiebig gefeatured. On Top kommt dann noch ne geballte Ladung Balkan Beats, HipHop, Socca, Afro und Latin Styles und fertig ist der Mix, der eine rasante Bühnen-Show garantiert.

OHRBOOTEN
Schon zwei Mal war diese geniale Band zu Gast und steht in schöner Regelmäßigkeit auf den Wunschlisten ganz oben. Keine Frage also, dass die sympathischen Berliner auch in diesem Jahr wieder dabei sind! Mit ihrem „Gyp-Hop“ werden am 12.08. die Massen garantiert wieder im Handumdrehen in Bewegung gebracht.

PATRICE & THE SUPOWERS
Nach seiner letzten Show 2005 auf dem AKF kann dieses Jahr PATRICE wieder auf der Main-Stage begrüsst werden. Zusammen mit seiner Band THE SUPOWERS wird der charismatische Sänger am 13.08. nicht nur die neuen Songs vom 2010er Longplayer „One“ präsentieren, sondern auch einen Querschnitt aus seinem musikalischen Schaffen seiner inzwischen acht Studioalben geben.

Tickets:
Tagesticket: 15,00 € (zzgl. VVK-Gebühr)
5-Tages-Festivalticket 35,- € (zzgl. VVK-Gebühr)
Kinder bis einschließlich 10 Jahre erhalten freien Eintritt.

Angebote zu diesem Event:

D-63743 Aschaffenburg
AB Event & Marketing GmbH
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht