25.02.2011 bis 26.02.2011

Der 14. Bielefelder Kabarettpreis 2011

Veranstaltungsort:
Bielefelder Kleinkunstbühne des ZWEISCHLINGENS
Osnabrücker Str. 200
33649 Bielefeld
Informationen:
Anmeldeschluss: 15.12.2010
Der 14. Bielefelder Kabarettpreis 2011

Der Bielefelder Kabarettpreis wurde von der Kabarettgemeinschaft Bielefeld e.V. ins Leben gerufen und 1998 erstmals verliehen. Der Wettbewerb findet jährlich Ende Februar auf der renommierten Bielefelder Kleinkunstbühne des ZWEISCHLINGENS statt.

Als einziger Kabarettpreis im bundesdeutschen Raum richtet sich der Bielefelder Kabarettpreis ausschließlich an junge Nachwuchskünstler der Sparten Kabarett und Artverwandtes (politisch-satirisches, literarisches, musikalisches Kabarett, Stand-up), die noch nicht mehr als ein Programm produziert haben. Zudem dürfen die Künstlerinnen keine Profis sein und sollten möglichst nicht älter als 30 Jahre alt sein.

Der Wettbewerb läuft über zwei Runden. In der ersten Runde spielen sechs Solisten/Ensembles ein kurzes Set, das Publikum wählt dann die drei Finalisten aus. Im Finale entscheidet eine Fachjury über die Vergabe der Preise.

Der Bielefelder Kabarettpreis ist mit insgesamt 2.500 EURO und einem Komplettauftritt im Bielefelder ZWEISCHLINGEN dotiert. Dazu winkt eine Trophäe - wie sollte es in Bielefeld anders sein - ein an die Wand genagelter Pudding.

Die Ausschreibungsfrist für den Bielefelder Kabarettpreis endet jährlich am 15.12.

Ablauf:
Die Mitglieder der Kabarettgemeinschaft Bielefeld e.V. sichten alle Bewerbungen und treffen eine Vorauswahl; Anfang Januar werden alle BewerberInnen benachrichtigt.
• Eingeladen werden sechs TeilnehmerInnen für die Vorrunde des Wettbewerbs, in der ein maximal 15minütiges Set gespielt wird. Aus diesen werden drei FinalteilnehmerInnen ausgewählt. Im Finale spielen die drei Nominierten ein 30minütiges Set.
• Eine Fachjury entscheidet unter Beteiligung des Publikums über die Verteilung der Preise.
• Die Höhe der Preisgelder beträgt insgesamt 2.500 EURO (1.-3. Preis; Sieger der Publikumswertung)
• Der/Die GewinnerIn erhält im Sommer/Herbst zusätzlich die Möglichkeit zu einem Gastspiel zu ortsüblicher Gage im Bielefelder Zweischlingen.
• Die TeilnehmerInnen (mit Ausnahme des/der WettbewerbssiegerIn) erhalten nach Anfahrtsweg und Gruppenstärke pauschalierte Aufwandsentschädigungen.
• Alle TeilnehmerInnen werden für den ganzen Wettbewerb nach Bielefeld eingeladen und kostenfrei im Zweischlingen untergebracht.

Angebote zu diesem Event:

D-33604 Bielefeld
Kabarettgemeinschaft Bielefeld e.V.
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht