19.02.2011 bis 14.04.2011

Saure Wochen, frohe Feste 2011

Veranstaltungsort:
Rohrmeisterei
58239 Schwerte
Informationen:
Saure Wochen, frohe Feste 2011

Einem Dichterspruch von Herrn Goethe folgt die Programmauswahl für die 52. Schwerter Kleinkunstwochen. Was Geheimrat Johann Wolfgang von Goethe zu diesem Aphorismus veranlasst haben könnte, bleibt hier ausgespart. Warum die Zeiten für die Künstler der Veranstaltungsreihe sauer sind, sei hier schon einmal angedeutet.

Saurer könnten die Zeiten für eine Gruppe illustrer Gestalten kaum werden, nehmen sie doch eine beschwerliche Reise zu einem verheißungsvollen (Fest-)Ort, dem „Garten der Lüste“, auf sich, wo sich die Erfüllung ihrer geheimsten Wünsche vollziehen soll, glaubt man dem Puppenspieler Marc Schnittger.

„Saure Zeiten“, so auch der Blick des österreichischen Kabarettisten Josef Hader auf die Welt, ist doch sein Motto „Das Beständigste in meinem Leben ist die Unsicherheit“. Die Bestandsaufnahme der deutschen Sach- und Vermögenswerte durch die Kabarett-Granden Henning Venske und Jochen Busse verbindet sich mit der von Familie Flöz höchst unterhaltsam inszenierten Krise der Hotelbranche und der Schilderung des von Spielleidenschaft geplagten deutschen Aufklärers Gotthold Ephraim Lessing von Rezitator Oliver Steller.

Es liegt offenbar in der menschlichen Natur, auf widrige äußere Bedingungen auch mit festlicher Ausgelassenheit zu reagieren, um nicht an seelischem Kummer zu erkranken. Ein Phänomen, das für die aktuelle Wirtschaftskrise genauso gilt wie für die Zeit der deutschen Aufklärung. Ob hart an der Realität oder in künstlerischen Phantasiegebilden – die Künstler aus den Bereichen Kabarett, Figurentheater, Musik und Literatur verstehen sich auch auf „Frohe Feste“. So wird am Ende (fast) alles gut, wie sich das geneigte Publikum gern und jederzeit selbst überzeugen kann.

Einzelkarten
AK 19 € / 14 € (erm.)
VVK 17 € / 13 € (erm.)

Dauerkarten
95 € / 75 € (erm.)
Incl. Sitzplatzreservierung an einem Bistrotisch in Bühnennähe und einem Freigetränk nach Wahl.

Dreier-Karten
AK 47 € / 36 € (erm.)
VVK 42 € / 34 € (erm.)
Drei Veranstaltungen Ihrer Wahl!

zurück zur Termin-Übersicht