PERFORMANCE Internationale Kulturbörse Paderborn

PERFORMANCE
Internationale Kulturbörse Paderborn

In ihrem zehnten Jahr stellte die internationale Kulturbörse „Performance Paderborn“ vom 5. bis 6. September wieder ihre kulturelle Vielfalt unter Beweis. Doch nicht nur das: Passend zum Jubiläum durften sich die zahlreichen Besucher über ein überarbeitetes Konzept freuen. Der Eintritt zum Veranstaltungsgelände war in diesem Jahr kostenfrei – davon ausgenommen war der geschlossene Messebereich für Fachbesucher. Von der Paderborner Presse gut unterstützt zog es rund 5.000 Besucher in den Park rund um Schloss Neuhaus - davon 300 Booker laut - erstmals für die Performance Verantwortlichem - Stefan Hermanns. Er freut sich, jetzt schon den Termin 2017 bekannt geben zu können: Die Performance 2017 wird am 4. und 5. September stattfinden. Wieder mit einer Gala-Veranstaltung am letzten Abend mit Künstlern, die vorab von einer Jury ausgewählt wurden.


Bilder 14


Kontaktdaten


Ansprechpartner

  • Stefan Hermanns
  • (+49) 05251 881279

Angebote

Der Ort des Geschehens
Standort der Kulturbörse ist der Schloß- und Auenpark Paderborn mit seinem Schlossareal, der ehemaligen Fürstbischöflichen Residenz im Stadtteil Paderborn-Schloß Neuhaus. Ein großflächiger Open-Air-Bereich für Freiluftkünste und -genüsse jeder Art inklusive Barockpark und Geophytenwäldchen, zwei geräumige Hallen, Gewölbesäle, Brunnentheater und historische Räume der Schlossanlage laden ein, Präsentationen, Begegnungen oder Betrachtungen ganz nach den persönlichen Vorstellungen zu gestalten. Ein innovatives Platzkonzept, das der Kunst sowie den Künstlern jede Menge Freiraum zur Individualität lässt - und damit den vielseitigen kulturellen Schwerpunkten der PERFORMANCE den idealen Rahmen verleiht.

Künstler
Im Open-Air-Bereich gibt es mehrere Auftrittsorte parallel bespielt werden. Je nach Bedarf wird ein Platz mit oder ohne Bühne zur Verfügung gestellt. Bei Regenwetter sind überdachte Spielbereiche eingerichtet, die sowohl der Präsentation als auch dem Publikum genügend Platz und Schutz bieten. Alle Auftrittsorte besitzen eine technische Grundausstattung. Besondere Kosten für die Auftritte entstehen nicht.

Publikum
Bei der Paderborner Kulturbörse handelt es sich um eine Fachmesse für Veranstalter. Die Fachgespräche können im Messezelt am Stand des jeweiligen Künstlers geführt werden. Der Eintritt zum Messezelt mit den Ständen der ausstellenden Unternehmen, ist nur dem Fachpublikum gestattet und wird gesondert kontrolliert. Da der Park des Schlosses allen Besuchern ohne Eintritt zugänglich ist, werden bei den Vorführungen auch "normale" Zuschauer und interessierte Bürger vor Ort sein. 


Artikel im Blog


News


Ausstattung

Unsere Schwerpunkte:

Die Sommerkultur (in Zeiten der fortschreitenden Klimaverschiebung auch in unserer Region immer gefragter):
Straßentheater, Kleinkunst, Puppenspiel, Licht- und Feuerkunst und und und…….

Wir haben die optimale Präsentationsfläche:
Ein 60.000 qm großer Naturpark bietet eine super Atmosphäre, mehrere Auftrittsbereiche, die abwechselnd bespielt werden, überdachte Spielorte bei Regen und anderen Niederschlägen.
Egal ob Rasenfläche oder gepflastert – es ist alles vorhanden, was das Künstlerherz begehr.


Aktuelle Events


Rubriken


0 Bewertungen