Meet Hamburg 2018 im Schmidt´s Tivoli 19. – 20.04.2018

Meet Hamburg 2018 im Schmidt´s Tivoli
19. – 20.04.2018

Die Meet Hamburg ist ein Kongress für Auszubildende Veranstaltungskaufleute, Studenten des Eventmanagements, Hotelfachleute und -kaufleute und natürlich für alle Interessierten an der Veranstaltungsbranche.


Bilder 14

Videos 1


Ansprechpartner

Firmeninfos

Feste Mitarbeiter: 24
In der Branche seit: 2004

Angebote

Meet Hamburg - Dein Anker in der Branche!

An zwei Tagen sind wieder Veranstaltungskaufleute in Ausbildung, Studenten des Eventmanagements und alle anderen Interessierten aus dem gesamten Bundesgebiet herzlich eingeladen, sich einen Überblick über die große Welt der Veranstaltungswirtschaft zu verschaffen.

Angeboten werden informative und weiterbildende Seminare zu allen Bereichen der Branche. Als Referenten konnten Größen der Branche gewonnen werden, die Ihre Erfahrung an den Nachwuchs weitergeben möchten. So gibt die Meet Hamburg ihren Teilnehmern die Möglichkeit, sich frühzeitig darüber klar zu werden, wohin es nach der Ausbildung beruflich gehen soll.

Die Location-Touren am zweiten Kongress-Tag stellen Hamburg als Event-Stadt vor. Die Teilnehmer können hinter die Kulissen Hamburgs bekanntester Veranstaltungsorte blicken und so neue Eindrücke gewinnen. Ein Auszubildender aus dem Bereich Messe erhält die Möglichkeit einmal hinter einen Theatervorhang zu blicken und umgekehrt.

Zentraler Aspekt des Kongresses ist neben Information und Weiterbildung das sogenannte Networking. So bietet die Meet Hamburg zahlreiche Möglichkeiten, sich zwischen den Seminaren kennen zu lernen und während der Location-Touren die Adressen auszutauschen. Natürlich wird auch gemeinsam gefeiert. Bei der großen After-Show Party am Donnerstagabend können erste Bekanntschaften dann vertieft werden.

Die Meet Hamburg ist ein in dieser Form im Bundesgebiet einzigartiger Kongress. Seit 2004 organisiert eine Klasse von Veranstaltungskaufleuten im zweiten Lehrjahr dieses besondere Highlight für alle Auszubildenden der Veranstaltungswirtschaft. Der zentrale Gedanke lautet „Von Azubis für Azubis“. So arbeiten die Organisatoren der Klasse von der Planung bis zur Durchführung und Nachbereitung vollständig eigenständig an diesem Projekt. Für manche Azubis ist die Meet Hamburg ihr erstes größeres und „eigenes“ Projekt - so etwas wie ihr Gesellenstück.

Der Kongress Meet Hamburg ist nicht gewinnorientiert ausgelegt. Alle Einnahmen sollen lediglich die entstehenden Kosten decken, so sind auch die nötigen Helfer und Assistenten für die Veranstaltung Berufsschüler aus dem 1. Lehrjahr, die auf diese Weise auf ihre eigene Meet Hamburg im nächsten jahr vorbereitet werden. Da die Teilnehmerbeiträge gleichzeitig niedrig gehalten werden sollen, bildet vor allem Sponsoring eine wichtige Finanzierungsgrundlage.


Besonderes

Als Marktführer im Bereich der Kongresse für die Aus- und Weiterbildung als Veranstaltungskaufmann/frau bietet die Meet Hamburg einfach mehr: eine hohe Professionalität gepaart mit über 600 Besuchern, diversen praxiserfahrenen Ausstellern und hochkarätigen Referenten sind die Grundlage für den erfolgreichen Austausch von Interessen und Ideen. Organisiert von Azubis für Azubis ist das Profil des Kongresses hervorragend auf die Bedürfnisse junger Leute der Branche zugeschnitten und deckt alle Fragen und Bedürfnisse optimal ab.


Rubriken


0 Bewertungen