GlasBlasSing c/o z management

GlasBlasSing
c/o z management

Männer und Flaschen - eine Liaison, der nur selten Sensationelles entspringt. Kaum vorstellbar, dass dabei auch Wohlklang und Taktgefühl eine Rolle spielen könnten. Es sei denn, die Rede ist von GlasBlasSing! Mit ungeheurer Kreativität sind die vier Musiker aus Berlin in puncto Upcycling echte Vorreiter und spielen "Liedgut auf Leergut". Egal ob Bier- oder Orangina-Flasche, Wasser-Kanister oder PET-Flasche: Mit ungewöhlichen Ideen entwickeln sie stets neue Flascheninstrumente, auf denen sie ihre Songs sowie Cover-Versionen mit einem eigenem Klang und bislang unerhörten Sounds präsentieren. Mit dem Blick für das Besondere im Alltäglichen verwandeln sie den Getränkemarkt zum Konzertsaal und bieten feinstes Pfandwerk, von feinperlig bis würzig-herb und dabei immer hochprozentig virtuos.


Bilder 4

Videos 1


Kontaktdaten

  • (+49) 0221 64306490
  • (+49) 0221 64306499


Angebote

"Flaschmob"

Leg das Smartphone zur Seite und schau dir live an, was man mit den Überresten der letzten Silvesterparty Geniales anstellen kann. Bestaune die Cokecaster-Flaschengitarre, das Flachmanninoff-Xylophon, die Jelzin-Orgel oder die Wasserspender-Floor-Toms, die so schön BUMM machen, wenn man mit der grünen Perrier-Keule draufhaut. Erlebe feinstes Pfandwerk, von würzig-herb bis feinperlig, hochprozentig virtuos und wie immer bei GlasBlasSing:

Der Kasten Sprudel ist alle? Entweder 3,30 € Pfand kassieren oder zuschauen, wie er zusammen mit anderem Leergut in der Obhut der vier Berliner zu erstaunlichen Allround-Instrumenten wird, die wie Schlagzeug, Bass, Gitarre, Flöte oder auch Steeldrum klingen. Mit dem Blick für das Besondere im Alltäglichen verwandeln sie den Getränkemarkt zum Konzertsaal. Immer nach dem Motto: Bitte ein Hit.

Nehmen wir zum Beispiel Flaschen. Kennt jeder. Öffnen, austrinken, wegbringen. Immer schnell zur Hand, wenn der Gaumen staubt. Flaschen lassen sich zu vielem upcyclen: Behausungen für Modellschiffe, Handduschen für Formel-1-Sieger, Briefumschläge für Gestrandete und in den Händen von GlasBlasSing zu faszinierenden Musikinstrumenten.

Upcycling, nein, das bedeutet keinesfalls mit dem Fahrrad bergauf zu fahren. Upcycling ist die aufregend-attraktive Schwester von Recycling. Wer upcycled, der wandelt ein scheinbar nutzloses Abfallprodukt in etwas Neues, Wertvolleres um.

Das mit Abstand beste Flaschenmusikprogramm aller Zeiten.

_________________________________________________________________________


"Süßer die Flaschen nie klingen" - Das Weihnachts-Special

Das Weihnachtskonzert der besonderen Art mit dem GlasBlasSing. Wenn Flaschenmusikern weihnachtlich zumute ist, klingt das bestimmt nicht nach Aberheidschibumbeidschi an still und starr ruhenden Seen. Da macht es „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ auf dem Jägermeister-Xylophon, „Parapapampam“ auf der Wasserspender-Djembe oder „Tätärätätä“ auf der grünen 0,33 Liter Longneck-Flasche vom Getränkemarkt nebenan.

Mal mundgeblasen, mal von Hand geklöppelt reiht sich eine auf links gedrehte Festtags-Weise an die nächste und sorgt für frischen Wind im klassischen Advents-Liedgut. Dazwischen werden üppig Flaschenmusik-Evergreens beschert.

Was macht sie eigentlich aus, diese ganz spezielle Stimmung im Advent und an den Festtagen? Die Traditionen und Bräuche? Die Geschenke nebst den Herausforderungen, sie zu beschaffen? Die kurzen und kalten Dezembertage? Oder am Ende doch die Gedanken an die Liebsten? Das GlasBlasSing hat sich für all diese Fragen die unmöglichsten Antworten ausgedacht und sie mit reichlich unpassenden Melodien versehen.

Wem dann noch hochwertige Weihnachtsgeschenke fehlen, der macht beim speziellen Flaschenmusik-Weihnachtslied-Memory mit und gewinnt sich welche.


Artikel im Blog


Ausstattung

• Beide Bühnenprogramme dauern jeweils 90 Minuten (zzgl. Pause).
• Für Events und Galas sind Kurzauftritte ab 10 Minuten in unterschiedlichster Länge möglich.
• Moderation in englischer Sprache bis 60 min. nach Absprache möglich.
• Technik-/Bühnenanweisung auf der Homepage im Bereich Downloads>Veranstalter.


Referenzen

TV / HÖRFUNK
„Die GlasBlasSing Quintett-Show“ (3sat,  ZDFKultur),  „Cindy und die jungen Wilden (RTL),  „Morgenmagazin“ (ZDF), „Tietjen und Hirschhausen“ (NDR), „25. 3satfestival“ (3sat),  „Pispers und Gäste“ (3sat, ZDFkultur),  „Volle Kanne“ (ZDF), „Wetten dass ..?“ (ZDF), „hier ab vier/Gäste zum Kaffee“ ( mdr Fernsehen),  „Singas Musik Box“ (Ki.Ka), „KlickKlack - Das andere Musikmagazin“  (BR Fernsehen),  „Sommergarten“ (rbb Fernsehen), „ttt - titel thesen temperamente“ (ARD), „Die Thomas & Helga Show“ (NDR Fernsehen), „Mittagsmagazin“ (ARD), „artour“ (mdr Fernsehen), „Comedy Lab“ (ZDFneo/Digitalkanal), „Die verrückteste Hitparade Deutschlands“ (mdr Fernsehen), „... und BASTA! Musik trifft Comedy“ (WDR Fernsehen), „Morgenmagazin“ (ARD), „Alfons und Gäste“ u. „Gesellschaftsabend“ (SR Fernsehen u. Hörfunk), „hr2 Kleinkunstfestival (hr2 Hörfunk), „Studio Brettl“ (SWR 2 Hörfunk), „SWR3 lateNight“ (SWR Fernsehen), „Arosa Humorfestival“ (SF1), „Seitensprung“ Kabarett-Talk (3 sat), „Aeschbacher“ (SF1), „Songs an einem Sommerabend“ (BR), „Zugabe“ (WDR 2 Hörfunk), „Fernsehgarten“ (ZDF), „Inas Nacht“ (NDR), „Clever- die Show die Wissen schafft! (Sat1), „Giacobbo/Müller - Late Service Public“ (SF Schweizer Fernsehen),  „Die Comedy-Falle“ (Sat.1), „TV total“ (ProSieben), „Grand Prix der Thüringer“ (mdr Fernsehen), „Aktuelle Schaubude“ (NDR Fernsehen), „Riverboat“-Jubiläumssendung (mdr Fernsehen), „Unterhaltung am Wochenende“ (WDR 5 Hörfunk), „Stratmanns“ (WDR Fernsehen), „Spasspartout“ (DRS 1 Hörfunk, Schweiz), „Die ultimative Chart Show“ (RTL), „WM 2006 live“ (ARD), „Die große Show der Blasmusik“(mdr Fernsehen), „zibb“ (rbb Fernsehen)


AUSZEICHNUNGEN
„Schwerter Kleinkunstpreis 2011“, „Thüringer Kleinkunstpreis“ 2010 (Preis der Meininger Kleinkunsttage), „Tuttlinger Krähe 2009“ (Sonderpreis), „Nachwuchspreis der Kleinkunst“, Sparte Musik (Lachmesse Leipzig 2008), 1. Jury-Preis Kleinkunstfestival Usedom 2006


FESTIVALS
„Mit Pauken und Trompeten“ (Kammerspiele Mainz), „Oltner Cabarett-Tage“ (Schweiz), „1. Humorfestival A-Velden“, „Köln Sommer“, „Menuhin-Festival“ CH-Gstaad, „Kieler Woche“,  „Arosa Humorfestival“, „Lachmesse“ Leipzig, „Intern. Straßentheaterfestival“ Ludwigshafen, „Zelt Musik Festival“ Freiburg, "Honberg-Sommer" Tuttlingen, „tête à têtê“ Rastatt, Köln Comedy Festival, „ComedyArts Festival“ Moers, „KlassiXmiX“ (BR 4 Hörfunk), Ulmer Zelt, KulturPur Siegen, 5. Zirkus- & Varieté-Festival Dresden, Ruhrfestspiele Recklinghausen, „Bamberg zaubert“, „Maulhelden-Festival“ Berlin, Gauklerfest Koblenz, Strassenmusikfestivals Berlin u. Ludwigsburg, Pflasterspektakel A-Linz, Gauklerfest Attendorn

BÜHNEN und FIRMEN-EVENTS in Deutschland bundesweit sowie in der Schweiz, Österreich, Holland und Belgien


Diskografie:
CD/DVD (beide im 6:5 - OTON Musikverlag, Berlin):
CD: "Sixpack" (2014)
CD: „Flaschenmusik 2006 -2012“
DVD: „Keine Macht den Dosen!“ - Live aus den Berliner „Wühlmäusen“


Themenspecials


Besonderes

Auftragsarbeiten (spezielle Songs oder Jingles) mit entsprechender Vorlaufzeit möglich!


Aktuelle Events

DatumVeranstaltung
12.10.2018 22 Jahre Vokal Total

Rubriken


2 Bewertungen

Angebotstreue:
Zuverlässigkeit:
Zufriedenheit:
Weiterempfehlung:
Termin & Anlass
der Veranstaltung:
7.2018
Kommentar:

Angebotstreue:
Zuverlässigkeit:
Zufriedenheit:
Weiterempfehlung:
Termin & Anlass
der Veranstaltung:
1.2015 Gala-Veranstaltung
Kommentar:
Einfach großartig, was die Jungs auf den Flaschenhälsen zaubern. Virtuos und humorvoll - das Publikum war begeistert!