Das GlasBlasSing Quintett c/o z management

Das GlasBlasSing Quintett
c/o z management

Männer und Flaschen - eine Liaison, der nur selten Sensationelles entspringt. Kaum vorstellbar, dass dabei auch Wohlklang und Taktgefühl eine Rolle spielen könnten. Es sei denn, die Rede ist vom GlasBlasSing Quintett!


Bilder 12

Videos 1


Kontaktdaten

  • (+49) 0221 64306495
  • (+49) 0221 64306499


Angebote

„MÄNNER, FLASCHEN, SENSATIONEN!“

Männer und Flaschen - eine Liaison, der nur selten Sensationelles entspringt. Kaum vorstellbar, dass dabei auch Wohlklang und Taktgefühl eine Rolle spielen könnten. Es sei denn, die Rede ist von Europas Flaschenmusik-Marktführer: dem GlasBlasSing Quintett!
Einmal mehr haben die fünf Recycling-Spezialisten in den bunten Hemden etlichen Glas- und Plastik- pullen das Staubansetzen erspart. In ihrem neuen Bühnenprogramm „Männer, Flaschen, Sensationen!“ dürfen Flaschen sämtlicher Bauarten nämlich wieder das sein, was sie am liebsten sind: die großen Klangkünstler des täglichen Lebens.

Ob auf dem Jägermeister-Xylophon, der Wasserspender-Bassdrum, dem Graninophon, der „Cokecaster“ getauften Flaschengitarre oder dem Klassiker, der 0,33 l-Longneck: klimpernd, kloppend, ploppend und blasend und getreu ihrem Motto: „Es gibt nüscht Jutet, außer, man tutet!“ rücken die fünf Wahlberliner den großen Melodien der Welt auf die Pelle. In kleine Häppchen geteilt wie beim „Flaschenmusik-Memory“ oder in epischer Länge  wie bei Queens „Bohemian Rhapsody“ - niemand weiß so gut wie das GlasBlasSing Quintett, in welchen Klanggewändern gefühlvoll bespieltes Leergut am besten zur Geltung kommt.

Dazu wird wie immer aufwändig gesungen - doch damit nicht genug! Nach „Liedgut auf Leergut“ und „Keine Macht den Dosen!“ wissen nicht nur eingefleischte Flaschen- musikfans, dass ein Abend mit dem GlasBlasSing Quintett stets mehr ist, als eine Aneinanderreihung eigenwillig instrumentierter Welthits. In ihrer nunmehr dritten Show präsentieren Endie, Fritze, Frank, Möhre und Peter wie immer auch eigene Kompositionen,  z.B. die Fortsetzung der Geschichte vom fahrradfahrenden „kleinen Katzenmann“. „Männer, Flaschen, Sensationen!“ - überzeugen Sie sich: Hier hat  wirklich jemand Ahnung von Tuten und Blasen!
_________________________________________________________________________

Ab Mai 2015 – „VOLLE PULLE - Flaschenmusik XXL“
Das GlasBlasSing Quintett gibt einen auf die Zwölf!
Das Dutzend ist voll.

• 12 Jahre Flaschenmusik
• 3 Abendprogramme
• 1 Weihnachtsprogramm
• Diverse CDs

Berge von Songs, die früher oder später neuen weichen und in die Schublade wandern mussten. Aber wir sind gegen Schubladendenken! Und erst recht gegen jegliche Wegwerfmentalität!

Flaschenmusik, das ist Recycling im besten Sinne. Das ist sogar Upcycling - nimm etwas scheinbar Gebrauchtes und verwende es so, dass sich sein Wert erhöht.

Nimm ein paar olle Pullen und bau dir daraus eine ¨Cokecaster¨-Flaschengitarre,
ein Flachmanninoff-Xylophon, ein Set Pizzicato-Pfeifen. Oder ein paar Wasserspender-Floor-Toms, denn dann macht‘s richtig BUMM, wenn man mit der grünen Perrier-Keule draufhaut. Nicht nur PLATSCH, wie damals, als man den „Personal Jesus“-Beat noch mit zarten Volvic-Pullen auf den Oberschenkeln trommelte…

Wir nehmen das Wissen aus 12 Jahren Flaschen-Expertise, kombinieren es mit den Möglichkeiten des Jahres 2015 und erzählen unsere besten Geschichten noch mal neu, noch mal ganz anders, noch mal viel größer. Und da bei uns die Schublade mit den neuen Songs auch schon wieder randvoll ist, wird die gleich noch mit ausgekippt und veredelt.

Das ist „Volle Pulle – Flaschenmusik XXL“, ein Versprechen,  das wir nie gegeben haben, aber jetzt einlösen.

Du musst dir das angucken!
Flaschenmusik - alles andere ist Kleinkunst.


Artikel im Blog


Ausstattung

• Beide Bühnenprogramme dauern jeweils 90 Minuten (zzgl. Pause).
• Für Events und Galas sind Kurzauftritte ab 10 Minuten in unterschiedlichster Länge möglich.
• Moderation in englischer Sprache bis 60 min. nach Absprache möglich.
• Technik-/Bühnenanweisung auf der Homepage im Bereich Downloads>Veranstalter.


Referenzen

TV / HÖRFUNK
„Die GlasBlasSing Quintett-Show“ (3sat,  ZDFKultur),  „Cindy und die jungen Wilden (RTL),  „Morgenmagazin“ (ZDF), „Tietjen und Hirschhausen“ (NDR), „25. 3satfestival“ (3sat),  „Pispers und Gäste“ (3sat, ZDFkultur),  „Volle Kanne“ (ZDF), „Wetten dass ..?“ (ZDF), „hier ab vier/Gäste zum Kaffee“ ( mdr Fernsehen),  „Singas Musik Box“ (Ki.Ka), „KlickKlack - Das andere Musikmagazin“  (BR Fernsehen),  „Sommergarten“ (rbb Fernsehen), „ttt - titel thesen temperamente“ (ARD), „Die Thomas & Helga Show“ (NDR Fernsehen), „Mittagsmagazin“ (ARD), „artour“ (mdr Fernsehen), „Comedy Lab“ (ZDFneo/Digitalkanal), „Die verrückteste Hitparade Deutschlands“ (mdr Fernsehen), „... und BASTA! Musik trifft Comedy“ (WDR Fernsehen), „Morgenmagazin“ (ARD), „Alfons und Gäste“ u. „Gesellschaftsabend“ (SR Fernsehen u. Hörfunk), „hr2 Kleinkunstfestival (hr2 Hörfunk), „Studio Brettl“ (SWR 2 Hörfunk), „SWR3 lateNight“ (SWR Fernsehen), „Arosa Humorfestival“ (SF1), „Seitensprung“ Kabarett-Talk (3 sat), „Aeschbacher“ (SF1), „Songs an einem Sommerabend“ (BR), „Zugabe“ (WDR 2 Hörfunk), „Fernsehgarten“ (ZDF), „Inas Nacht“ (NDR), „Clever- die Show die Wissen schafft! (Sat1), „Giacobbo/Müller - Late Service Public“ (SF Schweizer Fernsehen),  „Die Comedy-Falle“ (Sat.1), „TV total“ (ProSieben), „Grand Prix der Thüringer“ (mdr Fernsehen), „Aktuelle Schaubude“ (NDR Fernsehen), „Riverboat“-Jubiläumssendung (mdr Fernsehen), „Unterhaltung am Wochenende“ (WDR 5 Hörfunk), „Stratmanns“ (WDR Fernsehen), „Spasspartout“ (DRS 1 Hörfunk, Schweiz), „Die ultimative Chart Show“ (RTL), „WM 2006 live“ (ARD), „Die große Show der Blasmusik“(mdr Fernsehen), „zibb“ (rbb Fernsehen)


AUSZEICHNUNGEN
„Schwerter Kleinkunstpreis 2011“, „Thüringer Kleinkunstpreis“ 2010 (Preis der Meininger Kleinkunsttage), „Tuttlinger Krähe 2009“ (Sonderpreis), „Nachwuchspreis der Kleinkunst“, Sparte Musik (Lachmesse Leipzig 2008), 1. Jury-Preis Kleinkunstfestival Usedom 2006


FESTIVALS
„Mit Pauken und Trompeten“ (Kammerspiele Mainz), „Oltner Cabarett-Tage“ (Schweiz), „1. Humorfestival A-Velden“, „Köln Sommer“, „Menuhin-Festival“ CH-Gstaad, „Kieler Woche“,  „Arosa Humorfestival“, „Lachmesse“ Leipzig, „Intern. Straßentheaterfestival“ Ludwigshafen, „Zelt Musik Festival“ Freiburg, "Honberg-Sommer" Tuttlingen, „tête à têtê“ Rastatt, Köln Comedy Festival, „ComedyArts Festival“ Moers, „KlassiXmiX“ (BR 4 Hörfunk), Ulmer Zelt, KulturPur Siegen, 5. Zirkus- & Varieté-Festival Dresden, Ruhrfestspiele Recklinghausen, „Bamberg zaubert“, „Maulhelden-Festival“ Berlin, Gauklerfest Koblenz, Strassenmusikfestivals Berlin u. Ludwigsburg, Pflasterspektakel A-Linz, Gauklerfest Attendorn

BÜHNEN und FIRMEN-EVENTS in Deutschland bundesweit sowie in der Schweiz, Österreich, Holland und Belgien


Diskografie:
CD/DVD (beide im 6:5 - OTON Musikverlag, Berlin):
CD: "Sixpack" (2014)
CD: „Flaschenmusik 2006 -2012“
DVD: „Keine Macht den Dosen!“ - Live aus den Berliner „Wühlmäusen“


Themenspecials


Besonderes

Auftragsarbeiten (spezielle Songs oder Jingles) mit entsprechender Vorlaufzeit möglich!


Rubriken


0 Bewertungen