Moving Shadows

Schattentheater – magische Bilder und Botschaften

Schattentheater des Mobilé Unternehmenstheater

Wenn die Mobilés auf der Bühne stehen, verstummt das Publikum. Neugier, Gänsehaut, Spannung – hier werden große Gefühle geweckt.

Es ist dunkel. Nur ein paar Lichter flackern im Saal auf. Das sind Taschenlampen! Graziös, fast schon gleitend bewegen sich die Lichter in Richtung Bühne und verschwinden dann hinter einer großen Leinwand. Schon beim Auftakt spürt man Gänsehaut. Was erwartet einen jetzt? Hinter der Leinwand wird es hell und die Artisten, die zuvor noch mit Taschenlampen durch den Saal huschten, tauchen nun in Form malerischer Schatten hinter der Leinwand wieder auf. Das könnte eine Mauer sein – nein, es ist das Brandenburger Tor. Dann verwandelt sich das Tor in tanzende Menschen: Freiheit! Eine Lichterkette, das Hochwasser der Oder, die D-Mark, der Euro und die Papstwahl – weitere Inszenierungen, die nur mit der Körpersprache ein besonderes Jubiläum eindrucksvoll visualisieren. Und worum geht es? Die Antwort liegt auf der Hand: Es handelt sich um den Festakt zum Event „25 Jahre Deutsche Einheit“, der am 3. Oktober vergangenen Jahres in der hessischen Staatskanzlei stattfand. Diesen haben die Mobilés aus Köln mit ihrem Schattentheater in einer vierminütigen Sequenz emotionalisiert und damit das Publikum, darunter Angela Merkel, Joachim Gauck und Jean-Claude Juncker, schon innerhalb der ersten Sekunden gefesselt.

Jeder Geschichte wohnt ein Zauber inne

Theater Mobilé, Schattentheater "Moving Shadows",

Ob ein Elefant, Auto oder auch Gebäude – das Mobilé Unternehmenstheater setzt die verschiedensten Szenen und Bilder artistisch um.

Die Artistinnen und Artisten vom „Mobilé Unternehmenstheater“ aus Köln entführen das Publikum in ihren Shows in eine andere Welt voller Harmonie und Kreativität. Mit „Moving Shadows“ haben die Kölner nicht nur den Titel „Supertalent 2012“ in Frankreich gewonnen, sondern vor allem die Herzen zahlreicher Menschen weltweit. Und auch wir können uns gar nicht satt sehen. Jede Szene hat ihren eigenen Reiz und weckt die Vorfreude sowie Neugier auf die nächste. Ohne Worte werden hier Gefühle geweckt, die uns selbst überraschen. Das Schattentheater „Moving Shadows“ der Mobilés versteht sich allerdings nicht nur als beeindruckende Show, sondern auch als Unternehmenstheater, bei dem es keine Inszenierungen aus der Schublade gibt: „Egal, welche Dienstleistung oder welches Produkt ein Unternehmen anbietet, wir lassen uns eine passende, kreative Geschichte dazu einfallen und setzen diese im Schattentheater auf besondere Weise um“, erzählt Michaela Köhler-Schaer, die gemeinsam mit ihren Kollegen Harald Fuß und Stefan Südkamp die Geschäftsführer von Mobilé Unternehmenstheater und Showproduktion ist.

Das Schattentheater transportiert Botschaften punktgenau und einprägsam

Schattentheater und Unternehmenstheater von den Mobilés aus Köln

Das Schattentheater der Mobilés aus Köln versteht sich bei Firmenfeiern auch als klassisches Unternehmenstheater.

Kreativität ist jedoch nur eine Seite der Medaille. Um das Publikum in den Bann zu ziehen, bedarf es mehr. Und zwar die Erfahrung, einschätzen zu können, wie das Publikum tickt. „Bei der TV-Show „Supertalent“ 2012 in Frankreich haben wir uns im Vorfeld ein genaues Bild von den Vorlieben der Franzosen gemacht: Liebe, Leidenschaft, Genuss und Natur sollten letztlich im Fokus unserer Geschichte stehen und damit trafen wir auch genau ins Schwarze“, das Kreativ-Trio liebt es, an diesen Auftritt zurückzudenken. Genau diese Expertise lässt das Team vom Mobilé Unternehmenstheater bei jedem Schattentheater einfließen. In enger und vertrauter Absprache mit dem Kunden wird im Vorfeld ein genaues Bild des Publikums skizziert, auf das die Show ausgerichtet wird. Damit schaffen es die Artisten, die Botschaften eines Unternehmens auf eine ganz neue und außergewöhnliche Weise zu vermitteln. „Es ist sogar möglich, Corporate-Elemente eines Unternehmens in das Schattentheater zu integrieren. Hinter der Bühne steht ein Beamer, über den ein Film, Farbstimmungen oder sogar das Logo einer Firma auf die Leinwand projiziert werden können“, verrät uns Michaela. In Verbindung mit individuell ausgewähltem Lichtdesign und musikalischer Untermalung ist der Reiz vollkommen und Gänsehaut garantiert. Während beim klassischen Unternehmenstheater eine Erzählerstimme das Geschehen begleitet, wird beim Schattentheater in einer Sprache gesprochen, die jeder Mensch auf der ganzen Welt versteht: die Körpersprache. Damit ist das Schattentheater nicht nur hierzulande, sondern auch international ein echter Hingucker.

Jahrhundertealte, chinesische Kunst neu interpretiert

Theater Mobilé, Schattentheater "Moving Shadows",

Die Gesichter hinter dem Schattentheater: Artisten, die mit Leidenschaft, Kreativität und viel Erfahrung ganz besondere Shows gestalten.

Das Schattentheater ist vielleicht nicht die Innovation schlechthin, aber das muss es auch gar nicht sein! Denn keine Geschichte lässt sich mit der anderen vergleichen. Jede Show ist anders, innovativ und vor allem kreativ und beweist, dass manchmal eben nicht die neuesten technischen Mittel notwendig sind, um einen großen Effekt zu erzielen. Sondern, dass es manchmal einfach nur auf die vermeintlich schlichten Dinge und das Gefühl ankommt. Darauf, in eine andere Welt mitgenommen zu werden. In eine Welt, in der Stress und negative Gedanken Fremdwörter sind und in der wir einfach mal träumen dürfen. Und ganz ehrlich gesagt: Wer es ohne Worte schafft, große Ereignisse aus 25 Jahren Deutscher Einheit nur anhand von Körpersprache so emotional zu visualisieren, der weiß, wie man Menschen einfängt und begeistert.